Niederösterreich

http://www.medinlive.at/stichworte/697
Niederösterreich

SPÖ Niederösterreich präsentierte Maßnahmen gegen Kassenärzte-Mangel

Die SPÖ NÖ hat am Montag Maßnahmen zur Sicherstellung eines solidarischen Gesundheitssystems präsentiert. Die von Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig in einer Pressekonferenz vorgestellten Punkte gegen Kassenärzte-Mangel beinhalten etwa eine Überarbeitung der Honorare. „Das Gesundheitssystem in Niederösterreich gerät in Gefahr, selbst ein kranker Patient zu werden“, das Fieberthermometer befinde sich bereits „im tiefroten Bereich“, warnte NÖ GVV-Präsident Rupert Dworak.

http://www.medinlive.at/stichworte/697
Niederösterreich
Enterokokken

Verunreinigung im Wassernetz der Stadt Mank

Das Wassernetz in Mank im Bezirk Melk ist verunreinigt. Bei der Kontrolle der Trinkwasserqualität sei am Donnerstag eine Verkeimung mit Enterokokken festgestellt worden, teilte die Stadt auf ihrer Website mit. Das Trinkwasser sei derzeit nur in abgekochtem Zustand (drei Minuten, Anm.) genießbar.

http://www.medinlive.at/stichworte/697
Niederösterreich
Sexueller Missbrauch

Kremser Spital wurde vor Monaten über Vorwürfe gegen Arzt informiert

Im Fall eines wegen sexuellen Missbrauchs nicht rechtskräftig verurteilten Arztes sollen das Universitätsklinikum Krems und eine Privatuni, für die der Mediziner gearbeitet hat, bereits im Mai per Mail von den Vorwürfen erfahren haben. Die Information sei nicht an die Zentrale der NÖ Landesgesundheitsagentur (LGA) weitergegeben worden, hieß es zu Medienberichten. Die Verantwortlichen wurden dienstfrei gestellt, das Arbeitsverhältnis mit dem Arzt wurde am Donnerstag beendet.

http://www.medinlive.at/stichworte/697
Niederösterreich
Corona-Impfung

BA.4/5-Impfstoff ab Samstag in NÖ, ab Dienstag in Wien

Der am Dienstag nach Österreich gelieferte und auf die Omikron-Variante BA.4/BA.5 angepasste Corona-Impfstoff ist ab Samstag in den niederösterreichischen und ab kommenden Dienstag in den Wiener Landesimpfzentren verfügbar. Das teilten die beiden Bundesländer am Mittwoch mit. Das Pfizer/BioNTech-Vakzin ist entsprechend der EU-Zulassung als dritte Impfung oder als Auffrischung für Personen ab zwölf Jahren frei auswählbar.

http://www.medinlive.at/stichworte/697
Niederösterreich
Gerichtssache

Vorgetäuschte Corona-Impfungen: Demnächst Prozess

Am Landesgericht St. Pölten geht am 22. September ein Prozess rund um mögliche falsche Nachweise im Impfzentrum in der niederösterreichischen Landeshauptstadt über die Bühne. Ein 58-Jähriger soll die Durchführung von Corona-Schutzinjektionen vorgetäuscht und zahlreichen Menschen gegen Geld zu einem Zertifikat verholfen haben. Angeklagt sind Gerichtsangaben zufolge auch zwei Komplizen sowie zwölf weitere Personen.

http://www.medinlive.at/stichworte/697
Niederösterreich
Ukraine-Krieg

Hilfe mittels Fahrzeugspenden in Niederösterreich

Drei einsatzbereite Feuerwehrautos, ein Rettungstransporter sowie ein Müllwagen sind am Dienstag in Tulln an die Ukraine übergeben worden. Die Kfz werden laut einer Aussendung des Gemeindebundes in dem vom Krieg gebeutelten Land dringend benötigt. Gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband wurde außerdem Unterstützung beim Aufbau von Freiwilligenstrukturen angekündigt.

http://www.medinlive.at/stichworte/697
Niederösterreich
  (Update)

Coronavirus

Mehr Kinder in Spitälern und Warnung vor Langzeitfolgen

Kinder sind zwar nur selten von schweren Verläufen bei einer Covid-Erkrankung betroffen, dennoch brachte die vierte Welle im November oftmals eine höhere Belegung auf den Kinderstationen mit sich als das das gesamte Jahr 2020 der Fall war. Grund dafür ist oft das Multi-Entzündungssyndrom. Experten warnen zudem, dass auch Kinder von Long Covid betroffen sein können.