Steiermark

http://www.medinlive.at/stichworte/939
Steiermark

Barmherzige Brüder eröffneten in Graz chirurgisches Schwerpunktspital

Ein neues chirurgisches Schwerpunktspital ist am Mittwoch in Graz offiziell eröffnet worden. Die Barmherzigen Brüder erweiterten ihr innerstädtisches Ordensspital um rund 8.000 Quadratmeter. Man rechnet mit mehr als 9.000 Operationen und 25.000 stationären Aufnahmen jährlich. Von den insgesamt 362 Betten sind 208 der Inneren Medizin und Intensivmedizin gewidmet. Rund 75 Mio. Euro wurden investiert, zwei Drittel steuerte das Land Steiermark bei.

http://www.medinlive.at/stichworte/939
Steiermark
Medizinstudium

Sigmund-Freud-Privatuni könnte Zulassung für Medizinstudium verlieren

Seit 2015/16 bietet die Wiener Sigmund-Freud-Privatuniversität (SFU) auch Medizin-Studien an. Dem Masterstudiengang Humanmedizin könnte allerdings bald das Aus drohen. In einem Gutachten für die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria), das mehreren Medien zugespielt wurde und das auch der APA vorliegt, wird empfohlen, die Akkreditierung wegen Qualitätsmängeln zu widerrufen. Die endgültige Entscheidung fällt voraussichtlich Mitte November.

http://www.medinlive.at/stichworte/939
Steiermark
  (Update)

Coronavirus

Mehr Kinder in Spitälern und Warnung vor Langzeitfolgen

Kinder sind zwar nur selten von schweren Verläufen bei einer Covid-Erkrankung betroffen, dennoch brachte die vierte Welle im November oftmals eine höhere Belegung auf den Kinderstationen mit sich als das das gesamte Jahr 2020 der Fall war. Grund dafür ist oft das Multi-Entzündungssyndrom. Experten warnen zudem, dass auch Kinder von Long Covid betroffen sein können.