Laufen
Gesundheitspolitik
ÖÄK

Wie viel ist ein Sportlerleben wert?

Der tragische Todesfall eines Teilnehmers am diesjährigen Vienna City Marathon unterstreicht die Dringlichkeit des Themas Sporttauglichkeitsuntersuchung. Die Österreichische Ärztekammer verweist in diesem Zusammenhang auf das Konzept der verpflichtenden sportmedizinischen Tauglichkeitsuntersuchung für alle Sportler, die an Wettkämpfen teilnehmen, welche von Vereinen, die der Bundessportorganisation (BSO) angehören, ausgerichtet werden.

Alte Frau
Gesundheitspolitik
Demenz

Diakonie ruft Regierung zur Entlastung von Angehörigen auf

Die Diakonie hat die Regierung dazu aufgefordert, pflegende Angehörige dementer Personen zu entlasten und Unterstützungsangebote auszubauen. Der derzeitige „Masterplan Pflege" der Bundesregierung sei „kein Zukunftsmodell zur Lösung der Pflegefrage", so Maria Katharina Moser, Direktorin der Diakonie Österreich, bei einer Pressekonferenz in Wien.

Gesundheitspolitik

Krankschreiben per WhatsApp: WGKK winkt ab

Krankschreibung ohne Arzttermin per WhatsApp? Ein Start-up-Unternehmen aus Deutschland bietet nach eigenen Angaben diesen Dienst nun auch in Österreich an. Die erste Krankschreibung sei bereits „problemlos akzeptiert", worden heißt es in einer Aussendung. Laut Wiener Gebietskrankenkasse ist eine Krankschreibung ohne persönlicher Untersuchung durch einen Arzt jedoch in Österreich nicht möglich.

 

Gesundheitspolitik

Erkrankung von Vorarlberger Volksschüler kein Masernfall

Bei der Erkrankung eines Vorarlberger Volksschülers aus Göfis (Bezirk Feldkirch) handelte es sich offenbar doch nicht um Masern. Der Vorarlberger Landessanitätsdirektor Wolfgang Grabher bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Medienbericht. Die Quarantäne für rund 20 Kontaktpersonen, die nicht masernimmun sind, wurde umgehend aufgehoben.

Gesellschaft
Exklusive Filmvorführung

„Last flag flying“

Die Wiener Ärztekammer hat am Mittwoch wieder zu einer exklusiven Filmvorführung ins Filmcasino eingeladen, diesmal zum Film „Last flag flying“. Mit dem Film inszeniert Drehbuchautor Richard Linklater voller Humor und Mitgefühl die Geschichte einer Desillusionierung, die sich als notwendig erweist: um einem Heimatland gegenüber kritikfähig zu werden, das die Symbolpolitik über die Wahrheit stellt. 

Drogen Suizid
Gesundheitspolitik

Ärzte in USA wegen illegaler Schmerzmittelverschreibungen angeklagt

Die Ermittlungsbehörden in den USA haben Anklage gegen mehrere Dutzend Ärzte und andere Personen erhoben, die mehr als 32 Millionen Schmerztabletten illegal verschrieben haben sollen. Allein in den vergangenen fünf Jahren gab es 200.000 Todesfälle durch Überdosen.

Gesundheitspolitik
KH Nord

NEOS im gerichtlichen Clinch mit Wehsely

Die Geschichte des Wiener Großspitals KH Nord ist um eine gerichtliche Facette reicher: Nachdem die Wiener NEOS gemutmaßt hatten, dass die damalige Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) darüber im Bilde war, dass die kolportierte Regressforderung von 200 Mio. Euro eine „unrichtige Buchung“ darstellt, konterte die Ex-Ressortchefin mit einem Antrag auf Unterlassung - der jedoch abgewiesen wurde.

Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

Gesundheitspolitik
Relaunch

Rauchfrei Telefon mit neuer Website

Raucherinnen und Rauchern soll das Aufhören mit der neuen Website des Rauchfrei Telefons noch leichter gemacht werden. Der Relaunch zielt auf eine intuitive Bedienbarkeit und einfachere Navigation ab.

Gesundheitspolitik
Deutschland

Reform für Assistenten in Apotheken und OPs geplant

Jens Spahn (CDU), deutscher Bundesgesundheitsminister, will die Ausbildung für weitere Gesundheitsberufe reformieren.

Gesundheitspolitik
Deutschland

Wieder Tarifverhandlungen für Klinikärzte am 2. Mai

In den Tarifstreit der rund 55 000 Ärzte an kommunalen Kliniken kommt nach ersten Warnstreiks Bewegung. In Sondierungen sei vereinbart worden, die Verhandlungen am 2. Mai fortzusetzen, teilte die Ärztegewerkschaft Marburger Bund am Donnerstag mit.

Gesundheitspolitik

Behörde erlaubt Firmen Anbau von 7,2 Tonnen Cannabis in Deutschland

Für medizinische Zwecke dürfen zwei Firmen in Deutschland künftig mehrere Tonnen Cannabis anbauen.

Wissenschaft
Masern

Acht Erkrankte und vier Verdachtsfälle in Kärnten

In Kärnten ist bis Mittwochmittag die Anzahl der Masern-Erkrankungen auf acht gestiegen, dazu kamen vier Verdachtsfälle.

Gesundheitspolitik

Ausländer nehmen Reha-Maßnahmen seltener in Anspruch als Deutsche

Medizinische Rehabilitationsleistungen der Rentenversicherung werden von ausländischen Versicherten deutlich seltener in Anspruch genommen als von Deutschen.

Gesundheitspolitik

Kranke und Ärzte wehren sich in Karlsruhe gegen Sterbehilfe-Verbot

Die Initiatoren des Verbots einer geschäftsmäßigen Sterbehilfe haben den neuen Paragrafen 217 des Strafgesetzbuchs vor dem Bundesverfassungsgericht verteidigt. Es habe die Gefahr bestanden, dass Suizidbeihilfe zur normalen Dienstleistung wird, so die SPD-Abgeordnete Kerstin Griese dazu.

Wissenschaft

Hühnerfleisch in Deutschland: Antibiotikaresistente Keime

In mehr als jeder zweiten Hühnerfleischprobe aus deutschen Supermärkten haben sich einer Untersuchung zufolge antibiotikaresistente Keime gefunden. Die Umweltschutzorganisation Germanwatch ließ insgesamt 59 Fleischproben aus den Ketten Lidl, Netto, Real, Aldi und Penny prüfen - in 56 Prozent der Fälle fanden sich die Erreger.

Gesundheitspolitik
Sterbehilfe

Bundesärztekammer-Präsident plädiert für Beibehaltung des Verbots

Seit dreieinhalb Jahren ist in Deutschland die sogenannte geschäftsmäßige Sterbehilfe verboten. Ende 2015 beschloss der Bundestag nach langen und kontroversen Debatten eine Neuregelung, die bis heute umstritten ist.

Gesundheitspolitik

Tiroler Experten setzen auf Aufklärung statt generelle Impfpflicht

Impfexperten der Landessanitätsdirektion Tirol und der Medizinischen Universität Innsbruck haben sich gegen eine generelle Impfpflicht ausgesprochen. Wichtiger sei es mit Fakten auf wissenschaftlichen Homepages an die Vernunft der Menschen zu appellieren, hieß es am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Innsbruck. Sanktionen bei Nicht-Impfung, etwa bei Ärzten, seien aber legitim.

Gesundheitspolitik

Deutscher Impfexperte gegen Masern-Impfpflicht

Der Impfexperte des staatlichen deutschen Robert-Koch-Instituts (RKI), Ole Wichmann, hält eine Pflicht zur Impfung gegen Masern nicht für sinnvoll. Bei Masern gebe es vor allem Impflücken bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sagte Wichmann am Dienstag im Bayerischen Rundfunk. „Die großen Impflücken sind eher in höherem Alter."

Wissenschaft
WHO

Zahl der Masern-Fälle weltweit hat sich vervierfacht

Bis zum Jahr 2016 war die Zahl der Masern-Erkrankungen rückläufig, doch inzwischen ist die hochansteckende und mitunter lebensgefährliche Krankheit wieder auf dem Vormarsch. 2017 starben den WHO-Angaben zufolge 110.000 Menschen an Masern.

Gesundheitspolitik
Opioide

Experten: Kein Überschwappen von US-Krise nach Europa

In den USA gibt es eine „Opioid-Krise“. Zwei Drittel der jährlich rund 70.000 Drogentoten sterben dort an rezeptpflichtigen Opiat-Schmerzmitteln oder illegalen Opiaten wie Heroin. Doch diese Problematik betrifft die USA. Die Situation in Europa und in Österreich ist ganz anders, stellen Fachleute fest. Knackpunkt sind offenbar die unterschiedlichen Strategien in der medizinischen Behandlung.

Wissenschaft

Mädchen kommt drei Monate nach Zwillingsschwester zur Welt

Mit 97 Tagen Zeitunterschied sind Zwillinge in Köln zur Welt gekommen. Solch eine „zweizeitige Zwillingsgeburt“ sei weltweit sehr selten, teilte das Krankenhaus Köln-Holweide am Montag mit.

Wissenschaft

Siebenter Masern-Fall in Kärnten bestätigt

Am Montag ist in Kärnten ein neuer Masern-Fall bekannt geworden, der sich auch rasch bestätigt hat. Damit hielt das Bundesland aktuell bei sieben bestätigten Erkrankten und zwei Verdachtsfällen.

Wissenschaft

Cannabis-Konsumenten brauchen mehr Narkosemittel

Regelmäßig Cannabis konsumierende Patienten haben bei Operationen einen höheren Bedarf an Narkosemitteln. Bei Propofol kann mehr als die dreifache Dosis nötig sein, berichten Forscher um Mark Twardowski von den Western Medical Associates in Grand Junction (Colorado, USA) im "Journal of the American Osteopathic Association". Für andere psychotrope Substanzen ist dieser Effekt bereits bekannt.