Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Grippewelle

Aktuell 8.000 Erkrankte in Wien

Die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen nimmt in Wien zu. Laut der am Dienstag vom Grippemeldedienst der Stadt veröffentlichten Zahlen sind aktuell 8.000 Personen betroffen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
19. Österreichische Schmerzwochen

Experten sehen weiterhin Defizite in der Versorgung von Schmerzpatienten

Laut einer deutschen Studie könnte eine optimale konservative Therapie einen hohen Anteil der Wirbelsäulenoperationen vermeiden helfen. In Österreich fehlt es bei Fachärzten in Spitälern an einer vertieften Ausbildung in der Schmerzmedizin. Der Ärztekammervorstand habe sich dagegen ausgesprochen, hieß es am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik

EU-Gelder sollen Primärversorgungszentren Schub verleihen

Die medizinische Betreuung in Primärversorgungseinheiten (PVE) bekommt einen finanziellen Anschub. Sozial- und Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) unterzeichnete am Montag in Wien einen Vertrag mit der Europäischen Investitionsbank (EIB), durch den - in Kooperation mit heimischen Banken - insgesamt 360 Mio. Euro an günstigem Kreditvolumen zur Verfügung stehen sollen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Erster Nachweis der neuartigen Lungenkrankheit in Taiwan

Die Gesundheitsbehörden in Taiwan haben erstmals eine Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus aus China gemeldet. Betroffen sei eine etwa 50-jährige Taiwanesin, die in der zentralchinesischen Stadt Wuhan gearbeitet habe und von dort zurück nach Taiwan geflogen sei.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Schweizer Forscher helfen krankem Mädchen mit Substanz in Energy Drinks

Der große Bruder war schon erblindet, das kleine Mädchen verlor zunehmend das Augenlicht. Genfer Forscher haben mit Kollegen aus Pakistan die Ursache der Erbkrankheit der beiden Kinder ermittelt und konnten den Sehverlust beim Mädchen aufhalten - mit einer Substanz, die häufig in Energy Drinks vorkommt.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Ehrlich-Preis für Entdecker der „Blauhelme des Immunsystems“

Für die Entdeckung der „Blauhelme des Immunsystems“ wird der japanische Immunologe Shimon Sakaguchi mit dem Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis 2020 geehrt. Er hat Mitte der 1990er-Jahre die sogenannten regulatorischen T-Zellen entdeckt, wie der Stiftungsrat am Dienstag in Frankfurt bekanntgab. Der 69-Jährige forscht und lehrt an der Osaka-Universität in Japan.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Experten

Digitale Gesundheitsangebote mit großem Potenzial bei Männern

Knapp ein Drittel der Männer in Deutschland nutzt digitale Gesundheitsangebote. Gesundheits- und Fitnessapps könnten „die Gesundheitskompetenz von Männern fördern und sie zu einem bewussteren Umgang mit der eigenen Gesundheit motivieren“, erklärte Heidrun Thaiss, Leiterin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, am Dienstag anlässlich eines Kongresses für Männergesundheit in Berlin.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Virologe mahnt Vorbereitungen in deutschen Kliniken an

Angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in Teilen Asiens rechnet ein Experte der Berliner Charité auch mit Fällen hierzulande. „Wir müssen damit rechnen, dass wir Fälle nach Deutschland bekommen und wir müssen uns im gesamten Gesundheitssystem darauf vorbereiten“, sagte der Virologe Christian Drosten am Dienstag im Deutschlandfunk.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik

Therapie mit Ecstasy-Unterstützung soll Trauma-Patienten helfen

Ecstasy ist als gefährliche Partydroge bekannt. Therapeuten aus den USA und Israel testen den Wirkstoff nun an Trauma-Patienten. Deutsche Experten sprechen von einem vielversprechenden Ansatz.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Neues Coronavirus

Kontrollen am Flughafen Rom

Italien hat wegen der in China kursierenden neuen Lungenkrankheit Kontrollen am Flughafen in Rom eingeführt. Es seien Maßnahmen ergriffen worden, um in Rom-Fiumicino mögliche Verdachtsfälle an Bord von Flugzeugen aus der Stadt Wuhan zu überprüfen, teilte das Gesundheitsministerium am Montag in Rom mit.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Vogelgrippe in Deutschland wohl durch Zugvögel eingeschleppt

Der erste Fall von Vogelgrippe mit dem Erreger H5N8 in dieser Saison in Deutschland wurde wahrscheinlich durch Zugvögel eingeschleppt. Davon sei auszugehen, da der Erreger bei einem Wildvogel nachgewiesen wurde, sagte Elke Reinking, Sprecherin des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI), am Montag.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Neues Coronavirus

Österreich derzeit wie Europa mit geringem Risiko

Bezüglich des in China aufgekommenen neuen Coronavirus (2019-nCoV) hat Österreich bisher noch keine vermehrten Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Es gibt auch eine Direktflüge aus Wuhan nach Österreich. Weiters existierten kaum Hinweise auf eine Übertragung von Mensch zu Mensch, sagte am Montag Bernhard Benka vom Gesundheitsministerium gegenüber der APA.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Abfallschlucker-Zellen bauen im alternden Hirn ab und schädigen es

Anstatt anfallenden Ausschuss anstandslos auszusondern, sammeln Abfallschlucker-Zellen (Mikroglia) im alternden Hirn Fetttröpfchen, berichteten österreichische Forscher mit Kollegen. Sie vernachlässigen daraufhin die Aufräumarbeiten, produzieren schädliche Substanzen und verursachen Entzündungen. Dies fördert wohl Altersdemenz-Erkrankungen. 

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

In Zürich entwickelte Bildgebung enthüllt neue Brustkrebs-Subtypen

Exakt die passende Therapie für jeden Tumor - Diesem Traum der Präzisionsmedizin sind Zürcher Forschende einen Schritt näher gekommen. Mithilfe sehr genauer Bilder der Zellen-„Landschaft“ von Brusttumoren konnten sie die bestehende Klassifizierung von Brustkrebs stark verfeinern.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik

Experten warnen vor Mangel an Dialyseplätzen im Burgenland

Die österreichische Gesellschaft für Nephrologie (ÖGN) warnt vor einem akuten Mangel an Dialyseplätzen im Burgenland. Im Spital in Eisenstadt gebe es mehr Patienten als Behandlungskapazitäten.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
WHO

Vier Wochen Tabakpause vor Operation hilft Rauchern

Raucher können ihre Chancen auf gute Heilung nach einer Operation durch eine etwa vierwöchige Tabakpause deutlich erhöhen. Darauf hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag aufmerksam gemacht.