Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

Wissenschaft

Schweizer Wissenschafter entschlüsselten Aufbau von Brusttumoren

Mittels Massenzytometrie analysierten sie mehrere Millionen Krebs- und Immunzellen von 140 Patientinnen und erstellten daraus einen Tumor-und Immunzell-Atlas.

Wissenschaft
Masern

Ein weiterer Verdachtsfall in Klagenfurt

In Klagenfurt ist am Montag zu Mittag ein weiterer Masern-Verdachtsfall bekanntgeworden.

Wissenschaft
Masern

Österreich im EU-Vergleich eher im oberen Bereich

Die Masern wären durch die Impfung ausrottbar. Doch mangelnde Durchimpfungsraten führen auch in Österreich immer wieder zu Ausbrüchen.

Wissenschaft

Forscher in Israel stellen erstes Herz aus menschlichem Gewebe im 3D-Drucker her

Israelische Forscher haben mit einem 3D-Drucker ein Mini-Herz aus menschlichem Gewebe erzeugt. Der Prototyp, dessen Zellen sich allerdings noch nicht synchron zusammenziehen können, habe die Größe eines Hasenherzens.

Wissenschaft
Tausendfacher Tod

Masern zeigen in Madagaskar ihre verheerende Macht

In vielen Ländern weltweit schlagen die Masern zu wie lange nicht mehr. In Deutschland werden nun Pläne für eine Impfpflicht konkreter. In Madagaskar ist nur etwa die Hälfte aller Kinder geimpft. Einer der weltgrößten Ausbrüche zeigt dort die furchtbaren Folgen.

Wissenschaft
Masern

Bereits mehr als 1.000 Impfungen in Klagenfurt ausgegeben

In Kärnten sind bis Montagvormittag keine neuen Masernfälle bekanntgeworden. Ganz Entwarnung kann aber nicht gegeben werden, denn die Masern haben eine Inkubationszeit von maximal 21 Tagen.

Wissenschaft

Klimawandel lockt Mücken und Zecken nach Norden

Durch Mücken oder Zecken übertragene Krankheiten könnten in Europa bald häufiger auftreten. Das Verbreitungsgebiet der Überträger etwa von Dengue-Fieber, Leishmaniose oder Chikungunya vergrößere sich rapide, mahnen Forscher. Über neue Erkenntnisse berichten sie auf dem Europäischen Kongress für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ECCMID) bis 16. April in Amsterdam.

Gesundheitspolitik
Boehringer Ingelheim

Zeit der großen „Blockbuster" vorbei

Der Fokus der Medizin wird künftig nach Einschätzung der neuen Deutschland-Chefin von Boehringer Ingelheim auf individualisierten Therapien liegen. Der Trend gehe in Richtung differenzierterer Ansätze, so Sabine Nikolaus. Krebserkrankungen etwa würden immer „tumorspezifischer" und exakter auf den einzelnen Patienten abgestimmt bekämpft.

Gesundheitspolitik
Ebola

WHO verzichtete auf Ausrufen einer internationalen Notlage

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zunächst darauf verzichtet, wegen des grassierenden Ebola-Virus im Kongo eine „gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite" auszurufen. Damit folge er einer Empfehlung eines Expertengremiums, sagte WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus in Genf.

Gesundheitspolitik
Ungarn

Kindesentzug bei Verweigerung der Impfpflicht möglich

Ein strenges Urteil hat das ungarische Verfassungsgericht hinsichtlich der Einhaltung der Impfpflicht gefällt, berichteten Medien am Freitag.

Gesundheitspolitik

Vorarlberger Landesregierung will Langzeitpflege attraktiver machen

Vorarlberg braucht in den nächsten zehn Jahren laut einer Bedarfsprognose 400 zusätzliche Pflegekräfte. Dieser Mehrbedarf sei „gut beherrschbar“, das bestätige ein Monitoringbericht, so die Landesregierung.

Wissenschaft
Masern

Drei erkrankte Kärntner stationär im Klinikum Klagenfurt

Bis Freitagmittag sind in Kärnten vier bestätigte Masernfälle und vier weitere Verdachtsfälle gemeldet worden. Im Krankenhaus mussten drei Masernpatienten stationär behandelt werden.

Wissenschaft
Masern

Volksschule in Vorarlberg bleibt vorerst geschlossen

Der Fall eines an Masern erkrankten Volksschulkinds beschäftigt weiter die Vorarlberger Landessanitätsdirektion.

Wissenschaft
Laufen für die Rückenmarkforschung

Wings For Life Run am 5. Mai

In Wien haben sich zum Sportevent zugunsten der Rückenmarkforschung 13.500 Personen angemeldet, die Veranstaltung ist ausverkauft. Aber mit der Wings For Life World Run App kann jeder bei Bezahlung einer Startgebühr von 20 Euro als offizieller Teilnehmer des Laufs auf einer individuellen Strecke mitmachen.

Gesundheitspolitik

US-Richter forderte Bayer zur Mediation in Glyphosat-Prozessen auf

Nach zwei Niederlagen in Prozessen um angebliche Krebsrisiken von Produkten der Tochter Monsanto soll der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer nach einer gütlichen Einigung mit Klägern suchen. US-Richter Vince Chhabria, bei dem mehrere Hundert Klagen von Bauern, Gärtnern und Konsumenten gebündelt sind, forderte Bayer und Kläger in einer Anweisung vom Donnerstag auf, einen Mediator einzuschalten.

Gesundheitspolitik

Nach Warnstreik der Klinikärzte neues Angebot der kommunalen Arbeitgeber

Im Tarifstreit um bessere Arbeitsbedingungen für die Ärzte an den kommunalen Kliniken haben die Arbeitgeber ein neues Angebot vorgelegt. Zwei Tage nach den ersten Warnstreiks stellte die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) der Ärztegewerkschaft am Freitag die dauerhafte Absicherung des Tarifvertrags für die Ärzte in Aussicht.