Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Drosten betont Zuverlässigkeit von PCR-Corona-Tests

Der Virologe Christian Drosten hat die Zuverlässigkeit der PCR-Tests auf das Coronavirus Sars-CoV-2 betont. Angesichts von Behauptungen in sozialen Medien, die Tests seien oft falsch positiv und wiesen mitunter nur Fragmente des Virus nach, sagte der Virologe der Berliner Charité am Dienstag,

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronakrise

Kein Lockdown in Vorbereitung

Das Gesundheitsministerium hat am Mittwoch die Behauptung von FPÖ-Chef Norbert Hofer zurückgewiesen, dass ein zweiter Lockdown ab 23. Oktober und damit noch vor dem Allerheiligen-Wochenende vorbereitet werde. Davon könne keine Rede sei, so eine Sprecherin auf im Ministerium.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Spitäler

15.000 Operationen weniger in Niederösterreich

In Niederösterreichs Landeskliniken sind während der heißen Corona-Phase von Mitte März bis Mitte Juli im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum rund 15.000 Planoperationen weniger vorgenommen worden. Das geht aus einer Anfragebeantwortung von LHStv. Stephan Pernkopf (ÖVP) hervor. Ein Großteil der Eingriffe sei bereits nachgeholt worden bzw. seien neue Termine vergeben worden, wurde betont. Kritik setzte es dennoch von FPNÖ-Gesundheitssprecherin Ina Aigner.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Notfallzulassung für Arznei REGN-COV2 beantragt

Das US-Biotech-Unternehmen Regeneron Pharmaceuticals beantragt in den USA die Notfallzulassung der experimentellen Antikörper-Kombination REGN-COV2. Das Medikament soll die Viruslast verringern und Symptome mildern. 

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Vier von fünf Österreichern befürworten Maskenpflicht

Die meisten Österreicher sind für eine Maskenpflicht in Teilen des öffentlichen Lebens. 81 Prozent haben bei der jüngsten Befragung im Rahmen des Austrian Corona Panel Projects der Uni Wien angegeben, dass ihrer Meinung nach in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln derzeit eine Verpflichtung zum Mund-Nasen-Schutz gelten sollte. Das sind ähnlich viele Befürworter wie während des Lockdowns, als bei einer Erhebung Ende April 85 Prozent diese Maßnahme gutgeheißen hatten.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Trump will 150 Millionen Corona-Schnelltests verteilen lassen

US-Präsident Donald Trump hat die Verteilung von 150 Millionen Coronavirus-Schnelltests durch seine Regierung angekündigt. 50 Millionen der Test-Kits sollen an Altenheime, Einrichtungen zum betreuten Wohnen und andere besonders durch das Virus gefährdete Institutionen ausgegeben werden, wie Trump am Montag mitteilte.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Immuntherapie dürfte auch bei Prostatakrebs wirken

Ein bereits seit Jahren für die Behandlung des fortgeschrittenen Melanoms zugelassener monoklonaler Antikörper dürfte auch bei Prostatakrebs wirken. Das ist das Ergebnis der Langzeit-Analyse einer internationalen Phase-III klinischen Studie, die jetzt im Fachjournal „European Urology“ veröffentlicht wurde. Dies teilte die MedUni Wien am Dienstag in einer Aussendung mit. Wiener Onkologen haben an der Untersuchung mitgearbeitet.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Remdesivir: EU-Staaten sollen ab Oktober nachbestellen können

Im Kampf gegen Covid-19 sollen Deutschland und die übrigen EU-Staaten ab Anfang Oktober die Arznei Remdesivir nachbestellen können. Dazu werde die EU-Kommission in den nächsten Tagen mit dem Hersteller einen Vertrag für gemeinsame Bezugsrechte abschließen, sagte ein Kommissionssprecher am Dienstag.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Zahl der Spitalspatienten steigt, aktiv Erkrankte sinkend

609 SARS-CoV-2-Neuinfektionen in 24 Stunden sind am Dienstag von Innen- und Gesundheitsministerium mit Stand 9.30 Uhr vermeldet worden, was eine leichte Steigerung gegenüber Montag bedeutet. Dem gegenüber stehen 864 Genesungen, womit sich die Zahl der aktiv Erkrankten in Österreich auf 8.329 um rund drei Prozent verringert hat. Negativ ist die Bilanz jedoch sowohl bei den Toten, die mit plus sechs Personen auf 796 stieg, wie auch bei der Zahl der Hospitalisierungen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronakrise

Experten fordern adäquaten Umgang mit bleibendem Risiko

SARS-CoV-2 ist nicht mehr auszurotten. Auch Österreich muss lernen, mit einem bleibenden Risiko zu leben. Drastische Maßnahmen sind bei weitem nicht immer verhältnismäßig, aufgestaute Reformen im Gesundheitswesen notwendig, erklärten am Dienstag Experten der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und der Plattform Patientensicherheit bei einem Hintergrundgespräch in Wien.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Einweghandschuhe

Österreichs Lager gefüllt, Deutschland mit Engpäßen

In der zunehmenden Sorge um die Coronakrise sind Einweghandschuhe für Pflege und Rettungskräfte teurer geworden. Außerdem tun sich Spätentschlossene schwer, entsprechende Produkte zu finden. Auslöser für diese Entwicklung ist aber weniger ein akut besonders hoher Bedarf, sondern das Auffüllen der Lager in Krankenhäusern oder Rettungsorganisationen, schätzt Austromed-Geschäftsführer Philipp Lindinger. Für den absehbaren Bedarf sollten aber genug Handschuhe vorhanden sein.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft

Forscher blicken tief ins Innere von Zellkraftwerken

Wissenschafter der ETH Lausanne (EPFL) und der Universität Genf haben erstmals in lebenden Zellen beobachtet, wie die Mitochondrien - die Energiezentren des Körpers - das Erbgutmolekül RNA verteilen. Demnach sind die Moleküle in winzige Tröpfchen verpackt, eingebettet in einer Wolke aus Proteinen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronakrise

Infektiologe Weiss: Weniger Alarmismus, mehr Augenmaß

Der Innsbrucker Infektiologe und Direktor der Universitätsklinik für Innere Medizin, Günter Weiss, plädiert für mehr Gelassenheit im Umgang mit dem Coronavirus, warnt vor Alarmismus und mahnt Verhältnismäßigkeit ein. Es gelte nun, mehr Normalität zu wagen und von „überschießenden Ängsten“ wegzukommen, sagte Weiss und sprach sich gleichzeitig für ein Aus der derzeitigen Teststrategie mit zu vielen Tests und einem Hin zu einer „symptombasierten Diagnostik“ aus.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Roadmap Gesundheit 2020

„Längst überfällige Reformen" warten auf Umsetzung

Das Sozialministerium und die von Gewerkschaften, Arbeiter- und Ärztekammer gebildete „Offensive Gesundheit“ haben ihren vor zweieinhalb Monaten gestarteten Strukturdialog abgeschlossen. Die daraus entstandene „Roadmap Gesundheit 2020“ mit Umsetzungsvorschlägen für die Schaffung eines zukunftssicheren Systems für Gesundheit und Langzeitpflege wurde Minister Rudolf Anschober (Grüne) übergeben.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronakrise

Mehrere Anwendungsmöglichkeiten für Blutplasmaprodukte

Blutplasmaprodukte aus der Pharmaindustrie sollen in Zukunft in mehrfacher Hinsicht eine Rolle bei der Behandlung von Covid-19 spielen: SARS-CoV-2-Hyperimmunglobuline als Therapie und eventuell zur Prävention sowie „einfache“ Immunglobulin-Präparate zur Behandlung eines „Zytokinsturms“ als schwerste Verlaufsform.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Biologie

Mechanische und chemische Wellen leiten neue Hautzellen zu Wunden

Zwei zeitversetzte Wellen weisen Hautzellen den Weg zu einer Wunde, berechneten Klosterneuburger Forscher. Zuerst werden die Zellen von einer mechanischen Welle erfasst, die sie nur ein wenig vor- und zurückbewegt. Dann folgt eine Welle chemischer Signale. Aus dem Zeitunterschied zwischen den beiden Wellen können die Zellen die Richtung zur Wunde erkennen und bewegen sich dort hin, erklären die Forscher im Fachjournal „Nature Physics“.