Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

Gesundheitspolitik

USA: Supreme Court stoppt restriktives Gesetz zu Abtreibungen

Das Gesetz sah strengere Regeln für Ärztinnen und Ärzte und Krankenhäuser vor, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Das restriktive Abtreibungsgesetz wurde damit aber nicht aufgehoben, sondern bis zur einer Anhörung, die in der nächsten Sitzungsperiode des Verfassungsgerichts erwartet wird, gestoppt.

Gesundheitspolitik

Finnische Forscher: Bedingungsloses Grundeinkommen gut für Gesundheit

Die Empfänger des bedingungslosen Grundeinkommens litten demnach weniger unter Stress, Konzentrations- oder Gesundheitsproblemen als eine Kontrollgruppe. Das große Pilotprojekt zeigt aber keine zusätzlichen Anreize für die Arbeitssuche.

Gesellschaft

Instagram will Beiträge zu Selbstverletzungen schwerer auffindbar machen

Als Konsequenz aus dem Suizid eines britischen Teenagers im Jahr 2017 will Facebooks Fotoplattform Instagram Bilder von Selbstverletzungen schwerer auffindbar machen.

Gesundheitspolitik
Brexit

Deutsche Klinik wirbt um Pflegekräfte mit Brexit-Ängsten

Der drohende Brexit beunruhigt viele EU-Bürger, die in Großbritannien arbeiten. Davon will nun die Uniklinik Düsseldorf profitieren. In Anzeigen in zwei polnischsprachigen britischen Zeitungen warb das Krankenhaus diese Woche unter der Überschrift: „Brexit-Sorgen? „Kommen Sie nach Deutschland!“ um Pflegekräfte.

Wissenschaft

Landwirtschaftsschulen bilden erstmals in OÖ zu Altenpflegern aus

Das Pilotprojekt startet mit kommenden Schuljahr und ist eine Maßnahme gegen Personalmangel. Die Kosten für die zusätzlichen Lehrkräfte übernehme das Land zu 100 Prozent. Man gehe von 1.400 zusätzlichen Unterrichtseinheiten und einem finanziellen Mehrbedarf von rund 400.000 Euro aus.

Wissenschaft

Lassafieber breitet sich in Nigeria aus

In Nigeria seien in diesem Jahr bereits 213 Fälle gemeldet worden. 42 Infizierte seien gestorben. Das sei ein Drittel der Gesamtzahl der Fälle im vergangenen Jahr - und das war der schlimmste Ausbruch von Lassafieber, den Nigeria je erlebt hat.

Gesundheitspolitik
Pflege

WKÖ bat um weniger Heim-Kontrollen der Volksanwaltschaft

Den Wunsch des Fachverbandes der Gesundheitsbetriebe wonach der Prüfungsbereich der Volksanwaltschaft „verschlankt“ werden solle, bezeichnete Volksanwalt Günther Kräuter als „fatal“. SPÖ-Vizeklubchef Leichtfried sieht einen „Angriff auf Schutz der Menschenrechte“.

Gesundheitspolitik

Europaweiter Schutz vor gefälschten rezeptpflichtigen Arzneimitteln

Das neue System besteht aus einer Einzel-Identifizierungsmöglichkeit jeder Arzneimittelpackung. Die Umsetzung der EU-Fälschungssicherheitsrichtlinie erfolgt in 32 Staaten.

Wissenschaft
Krebsforschung

Kein erhöhtes Krebsrisiko nach künstlicher Befruchtung

Eine künstliche Befruchtung erhöht einer Studie zufolge beim Nachwuchs nicht das Krebsrisiko - zumindest bis zum frühen Erwachsenenalter. Das berichten niederländische Forscher im Fachblatt „Human Reproduction". Die umfangreiche Untersuchung widerspricht damit Resultaten früherer Studien.

Gesundheitspolitik
Masern

Masernfälle in der WHO-Europaregion haben sich 2018 verdreifacht

Mit Masern haben sich im vergangenen Jahr in der Europa-Region der Weltgesundheitsorganisation (WHO) so viele Menschen angesteckt wie seit zehn Jahren nicht mehr. In Österreich sind 2018 insgesamt 77 Masern-Fallmeldungen registriert worden - 45 davon in Wien. Die Zahl der Fälle stieg damit innerhalb eines Jahres auf das Dreifache, so das WHO-Büro Europa in Kopenhagen.

Gesundheitspolitik

Verhandlungen in vierter Verhandlungsrunde unterbrochen

Die Kollektivvertragsverhandlungen für die etwa 100.000 Beschäftigten im privaten Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) wurden in der Nacht zum 8. Februar nach 16 Stunden mangels brauchbarem Arbeitgeberangebot unterbrochen. Kommende Woche soll gestreikt werden.

Wissenschaft
Tuberkulose

Jeder fünfte Test ist falsch und führt zu mehr Toten

Der Tuberkulose-Erreger wird mehr und mehr immun gegen Medikamente. Bei Tests in Entwicklungsländern werden solche Resistenzen oft nicht erkannt und Erkrankte erhalten die falsche Behandlung, wie eine Studie zeigt. Die Folge sind mehr Todesfälle.

Gesellschaft

Frau im Bezirk Korneuburg an Hasenpest erkrankt

Die Krankheit könne nicht von Mensch zu Mensch weitergegeben werden und werde hauptsächlich von Hasen und Wildtieren übertragen. Bei der Erkrankten konnte allerdings „keine Infektionsquelle eruiert werden“.

Gesundheitspolitik
Influenza

Zahl der Grippefälle in Deutschland deutlich gestiegen

Die Zahl der Grippefälle in Deutschland ist deutlich gestiegen. In der vergangenen Woche wurden rund 9200 im Labor bestätigte Influenzainfektionen gemeldet, wie die Arbeitsgemeinschaft Influenza in ihrem aktuellen Wochenbericht schrieb. Das waren rund doppelt so viele wie in der Vorwoche.

Wissenschaft
Kardiologie

Zahl der Herz-OPs bei Über-80-Jährigen deutlich gestiegen

In Deutschland ist die Zahl der Herzoperationen bei betagten Patienten überproportional angestiegen. Gab es im Jahr 2000 rund 4225 Herz-Operationen bei Menschen über 80, waren es nach den jüngsten Zahlen für 2017 bereits 16 242 Eingriffe, heißt es im neuen Herzbericht 2018. Außerdem gibt es quer durchs Land große regionale Unterschiede bei der Zahl akuter Herzinfarkte.  

Gesundheitspolitik
Spitäler

tirol kliniken vereinbarten Lösung für Umkleidezeiten

Nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofes (OGH), wonach das An- und Ausziehen der Dienstkleidung von Ärzten und Pflegern in Spitälern als Arbeitszeit zählt, ist mit dem Zentralbetriebsrat, der Vertretung des Aufsichtsrates und der Geschäftsführung der tirol kliniken eine Lösung vereinbart worden.