Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Coronavirus

Italien sucht Klassenzimmer - Unterricht auch in Hotels

Die italienische Regierung kämpft gegen die Zeit, um nach der mehrmonatigen Coronavirus-Pause am 14. September die Wiedereröffnung der Schulen zu ermöglichen. Ab Herbst sollen die Schüler auf Einzelbänken in den Klassenzimmern sitzen. Klassen sollen aus maximal 15 Schülern bestehen. Schulen sind auf der Suche nach zusätzlichen Räumlichkeiten für den Unterricht.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Coronavirus

Deutsche Virologen für Sorgfalt in Schulen

Die Schulen sollen im kommenden Herbst und Winter geöffnet sein. Laut einer Stellungnahme von Mitgliedern der deutschen Gesellschaft für Virologie muss aber ein umfangreiches Maßnahmenpaket begleitend für Sicherheit sorgen. Nur so könnten größere Ausbrüche verhindert werden, schreiben die Experten in ihren Empfehlungen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Coronavirus

Spital in Rom startet Impfstoff-Test an Menschen

Das auf Infektionskrankheiten spezialisierte römische Krankenhaus „Lazzaro Spallanzani“ testet ab 24. August einen Impfstoff gegen Covid-19 an Menschen. Laut dem italienischen Premier Giuseppe Conte könnte der Impfstoff bereits bis Ende 2020 entwickelt werden, gleichzeitig hat sich der Regierungschef aber gegen eine Impfpflicht in seinem Land ausgesprochen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Wien-Wahl - Wie das Coronavirus eine Stadt veränderte

Die Coronavirus-Pandemie hat in Wien zwar tiefe Spuren hinterlassen, aber die Stadt ist bis dato gut durch die Krise gekommen. Das Gesundheitssystem kam nicht ans Limit und bis auf eine Ausnahme entwickelten sich die großen Cluster abseits der Millionenmetropole. Die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen waren allerdings massiv und werden noch lange zu spüren sein.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Coronavirus

Keine Übertragung in Neuseeland seit hundert Tagen

In Neuseeland ist die Übertragung des Coronavirus in der Bevölkerung seit hundert Tagen gestoppt. Obwohl seitdem keine Neuansteckungen mehr verzeichnet wurden, warnten die Gesundheitsbehörden am Sonntag vor Nachlässigkeit. Derzeit gibt es nach offiziellen Angaben noch 23 aktive Infektionsfälle im Land.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Coronavirus

Jonas Lüscher lag sieben Wochen im künstlichen Koma

Der 43-jährige Schweizer Schriftsteller Jonas Lüscher ist aufgrund des schweren Verlaufs einer Corona-Infektion sieben Wochen im künstlichen Koma gelegen. Lüscher war zuvor gesund und gehörte keiner Risikogruppe an, wie er im Interview in der „Sonntagszeitung“ sagte.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Coronavirus

Wieder mehr als 1000 Neuinfektionen in Großbritannien

Großbritannien hat am Sonntag 1062 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 gemeldet. Es handelt sich um die höchste Zahl seit Ende Juni. Am Samstag waren 758 neue Erkrankungen verzeichnet worden. Großbritannien ist mit mehr als 46.500 Todesfällen bei nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten das von der Pandemie am stärksten betroffene Land in Europa.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Start für Corona-Testpflicht in Deutschland

Im Kampf gegen das Coronavirus gilt in Deutschland seit Samstag eine Testpflicht für alle Urlauber, die aus Ländern mit vielen Infizierten zurückkommen. Wer kein negatives Testergebnis von kurz vor der Abreise dabei hat, muss sich nach der Ankunft in Deutschland testen lassen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Coronavirus

Deutschland macht Druck auf Airlines wegen Ticket-Erstattungen

Die deutschen Behörden machen einem Zeitungsbericht zufolge Druck auf Fluggesellschaften, die nach wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Flügen das Geld für die Tickets noch nicht erstattet haben. Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) habe „zunächst gegen diverse Luftfahrtunternehmen Verwarnungen ausgesprochen“, teilte die Behörde der „Welt am Sonntag“ laut Vorausbericht mit.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Coronavirus

Indien soll Impfstoff für arme Länder produzieren

Das Serum Institute of India (SII) soll einen künftigen Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus massenweise für ärmere Länder herstellen. Die Impfallianz Gavi habe den indischen Hersteller mit der Produktion von 100 Millionen Dosen beauftragt, teilte die in Genf ansässige Organisation am Freitag mit. Demnach soll das Mittel zum Preis von maximal drei Dollar pro Dosis an 92 Länder verteilt werden.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Differenzen mit USA:

Deutschland und Frankreich verlassen Verhandlungen über WHO-Reform

Inmitten der Coronavirus-Pandemie haben sich Deutschland und Frankreich wegen massiver Differenzen mit den USA aus den Verhandlungen über eine Reform der Weltgesundheitsorganisation WHO zurückgezogen. Das bestätigten unter Voraussetzung der Wahrung der Anonymität Vertreter aller drei Regierungen der Nachrichtenagentur Reuters.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Coronavirus

Rund 15.000 PCR-Tests am Flughafen Wien durchgeführt

Am Flughafen Wien in Schwechat sind seit Anfang Mai rund 15.000 PCR-Tests auf das Coronavirus durchgeführt worden. Vorstand Günther Ofner verwies am Freitag in einer Aussendung darauf, dass auch andere europäische Airports ähnliche Lösungen anbieten würden und forderte international einheitliche Reisebestimmungen und flächendeckende Testprogramme für Reisende aus Risikoländern ein.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Wegen Coronavirus

Zahl der Malaria-Toten in Afrika könnte sich verdoppeln

Wegen der Corona-Pandemie könnten in diesem Jahr mehr als doppelt so viele Menschen in Afrika südlich der Sahara an Malaria sterben als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommen britische Forscher und Kollegen im Fachblatt „Nature Medicine“. In Afrika wurden inzwischen mehr als eine Million Corona-Fälle verzeichnet. Um die Pandemie einzudämmen, haben die Länder etliche Maßnahmen ergriffen, die aber auch Konsequenzen für die Bekämpfung von Malaria – etwa die Verteilung von Moskitonetzen – haben.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Drei bis fünf Prozent der Schweizer bereits infiziert

Drei bis fünf Prozent der Schweizer haben bereits eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht. Studien würden Schätzungen, wonach es 250.000 bis 400.000 Coronafälle im Land gebe, unterstützen, sagte der Leiter der Covid-19-Taskforce, Martin Ackermann, am Donnerstag dem öffentlich-rechtlichen Rundfunksender SRF. Offiziell bestätigt sind in der Schweiz 36.100 Infektionen. Unterdessen sicherte sich die Schweiz 4,5 Millionen Dosen des aussichtsreichen Corona-Impfstoff der US-Biotech-Firma Moderna.

 

 

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Zwei Jahre Haft

Teure Medikamente in Linz gestohlen: Urteil

Ein 33-jähriger Leasingarbeiter, der aus einem Arzneimittelbetrieb teure Krebsmedikamente gestohlen haben soll, hat Freitagnachmittag in einem Schöffenprozess im Landesgericht Linz zwei Jahre Haft ausgefasst. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Ein weiteres Verfahren gegen ihn und seine Lebensgefährtin wegen einer Cannabisanlage wurde vorläufig eingestellt.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Coronavirus

Sars-CoV-2 breitet sich in einigen Ländern rasant aus

Über zwei Millionen gemeldete Infizierte in Indien, mehr als eine Million Infektionsfälle in Afrika, insgesamt 50.000 Tote in Mexiko, über 2000 Tote binnen eines Tages in den USA: Die Zahlen zur Corona-Pandemie werden weltweit immer alarmierender. Mehr als sieben Monate nach der ersten Meldung über den Ausbruch eines neuartigen Virus in China breitet sich Sars-CoV-2 in einigen Ländern rasant aus.