Corona
Corona

Russland meldet 8.697 Neuinfektionen und 342 weitere Tote

In Russland haben die Behörden 8.697 Neuinfektionen binnen eines Tages verzeichnet, rund 2.700 allein in Moskau. Insgesamt steigt die Zahl der nachgewiesenen Ansteckungsfälle auf 4,82 Millionen. 342 weitere Menschen seien in Zusammenhang mit dem Virus gestorben, insgesamt sind es nach Regierungsangaben damit 110.862. Die Statistikbehörde kommt auf wesentlich mehr Todesfälle. Sie hat die Zahl der Toten allein von April 2020 bis Februar 2021 mit mehr als 225.000 angegeben.

red/Agenturen

Den Behörden zufolge sind die Daten des Statistikamtes umfassender, weil sie auch Fälle aus Autopsieberichten enthalten, die für die tägliche Erfassung der Todesfälle nicht verfügbar sind.

In den USA verzeichneten die Gesundheitsbehörden mindestens 45.117 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Das ergibt eine Reuters-Zählung auf Basis offizieller Daten. Insgesamt haben sich damit mehr als 32,46 Millionen Menschen nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus steigt demnach um mindestens 733 auf 577.039. Die USA weisen weltweit die höchsten Infektions- und Totenzahlen auf.

 
© medinlive | 14.06.2021 | Link: https://www.medinlive.at/gesundheitspolitik/russland-meldet-8697-neuinfektionen-und-342-weitere-tote