Kostenlose PCR-Tests in Tirols Teststraßen nun verfügbar

In Tirols Teststraßen sind ab sofort neben Antigentests auch PCR-Tests kostenlos verfügbar. Grund dafür ist der seit Donnerstag geltende „2-G-Nachweis“ in der Nachgastronomie. Die Kosten dafür würden vom Bund getragen, sagte Gesundheitslandesrätin Annette Leja (ÖVP) in einer Aussendung. Das PCR-Testangebot wird es künftig auch in Apotheken geben.

red/Agenturen

Die Auswertung der PCR-Tests, bei der ein Mund-Nasen-Abstrich zur Anwendung kommt, benötige „mehrere Stunden“ und sei für 72 Stunden gültig, hieß es. Die Anmeldung erfolgt über www.tiroltestet.at. Leja appellierte dennoch an junge Menschen, sich impfen zu lasen. „Auch junge Menschen können schwer an Covid erkranken - wenn auch seltener", meinte sie.

Das Angebot in Apotheken werde es „zeitnah“ geben, kündigte sie an. „Derzeit finden die finalen Abstimmungen und Vorbereitungen hinsichtlich der Logistik und Organisation statt, um den Menschen in Tirol schnellstmöglich ein solch niederschwelliges PCR-Testangebot bieten zu können", so Leja.

In den Bezirken Lienz und Reutte wiederholte das Land seinen Aufruf an Reiserückkehrer, einen PCR-Test zu machen. Man müsse in Hinblick auf die Delta-Variante „alles daran setzen, Infektionsketten so schnell wie möglich zu unterbrechen", sagte die Landesrätin.

 
© medinlive | 30.11.2021 | Link: https://www.medinlive.at/gesundheitspolitik/kostenlose-pcr-tests-tirols-teststrassen-nun-verfuegbar