Coronavirus 
Coronavirus 

70 Ärzte stehen für Salzburger Gesundheitsämter bereit

Insgesamt 70 Mediziner aus von der Pandemie weniger betroffenen Fachbereichen haben sich nach einem Aufruf bei der Landessanitätsdirektion Salzburg gemeldet, um die Arbeit der Gesundheitsbehörden zu verstärken. Damit soll es den fünf Bezirkshauptmannschaften sowie dem Magistrat ermöglicht werden, mögliche Corona-Patienten rascher kontaktieren zu können.

red/Agenturen

Neun Ärzte und zwei Medizinstudenten wurden nun zur Unterstützung der Behörden sowie der Landessanitätsdirektion herangezogen, sagte Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP) am Sonntag in einer Presseaussendung. Zum Aufgabengebiet zählen das Informieren der Corona-Patienten, das Erheben von Kontaktpersonen sowie die Entscheidung über Ausstellen der jeweiligen Bescheide.

Nach einer Umfrage meldeten sich Betriebs- und Schulärzte sowie Fachärzte und Allgemeinmediziner, aber auch Ärzte aus Kuranstalten und Reha-Zentren sowie Medizinstudenten. Nicht nur für Behörden sondern auch im Corona-Sonderspital im Salzburger Messezentrum werde medizinisch geschultes Personal benötigt, hieß es.

 
© medinlive | 31.10.2020 | Link: https://www.medinlive.at/wissenschaft/70-aerzte-stehen-fuer-salzburger-gesundheitsaemter-bereit