Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://www.medinlive.at/en/node/28
Wissenschaft
Transplantationsmedizin

Wenn Organe außerhalb des Körpers überleben

Die bekannt gewordene Forschungsneuheit einer Maschine, die eine Spenderleber eine Woche lang am Leben erhalten kann, dürfte die Medizin in neue Dimensionen vorstoßen lassen. Er halte es für wahrscheinlich, dass man in zehn Jahren Organe außerhalb des Körpers behandeln und wiedereinsetzen kann, sagte Stefan Schneeberger, Transplantationschirurgie-Leiter an der Innsbrucker Klinik.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Wissenschaft
Brustkrebs

Obacht bei Phytoöstrogenen

Vorsicht ist für Frauen in Sachen Hormonersatz auch beim Gebrauch von Phytoöstrogenen angebracht. Manche der Substanzen können offenbar das Wachstum von Brustkrebszellen fördern, stellte sich in Laboruntersuchungen von Wissenschaftern am Department für Pharmazeutische Chemie der Universität Wien heraus.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Wuhan: Quarantäne-Lockerung für ungültig erklärt

Die chinesischen Behörden haben die Lockerung der Quarantäne für die am schwersten vom Coronavirus betroffene Millionenmetropole Wuhan nach wenigen Stunden wieder zurückgenommen. Die Lockerung sei „ohne Zustimmung“ der örtlichen Führung von einem Verkehrsausschuss verkündet worden und deshalb „ungültig“, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Gesundheitslandesräte bei Anschober

Die Gesundheitslandesräte werden am Montag in Wien mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) zusammentreffen, „zur weiteren Verstärkung der Abstimmung der Maßnahmen“ gegen das neuartige Coronavirus. Das teilte das Ressort am Sonntagnachmittag mit. „Wir nehmen die Entwicklung in Italien sehr ernst“, betonte Anschober. „Wir sind gut vorbereitet und arbeiten eng innerhalb der EU zusammen.“

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesellschaft
Miterfinder der Computertomografie

Physiker aus Südafrika schrieb Medizingeschichte

Er gilt als einer der „Väter“ der Computertomografie: Allan Cormack (1924–1998) war ein südafrikanisch-US-amerikanischer Physiker, der für seine Forschung mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet wurde. Am Sonntag vor 96 Jahren ist Cormarck in Johannesburg geboren worden. 

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesundheitspolitik
Ebola und Coronavirus

Der Weltgesundheitsorganisation fehlt Geld

Mit Ebola im Kongo und der neuen, derzeit vor allem in China kursierenden Lungenkrankheit Covid-19 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstmals mit zwei gesundheitlichen Notlagen von internationaler Tragweite gleichzeitig zu tun. Für beide braucht sie dringend Geld, aber die Finanzmittel fließen nur spärlich, wie sie am Freitag in Genf mitteilte.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Wissenschaft

Beunruhigung über neue Coronavirus-Infektionsherde in China, Südkorea und Iran

Neue Infektionsherde in China, eine deutliche Zunahme der Ansteckungen in Südkorea und neue Fälle im Iran, in Israel und im Libanon - bei der Epidemie des neuartigen Coronavirus zeichnet sich weiter keine Entspannung ab. In China wurden am Freitag unter anderem hunderte Infektionen in Gefängnissen gemeldet. In Südkorea breitete sich der Erreger ausgehend von einer Sekte in der Metropole Daegu weiter aus.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Wissenschaft
Nur eine Frage der Zeit?

Ausbreitung von Coronavirus in Afrika

Bislang ist in Afrika nur ein Fall des neuartigen Coronavirus bekannt - das Risiko einer Ausbreitung auf dem Kontinent ist Experten zufolge aber extrem hoch. „Entweder es gibt schon mehr Fälle in Afrika oder es ist sehr wahrscheinlich, dass es mehr geben wird“, sagte Christoph Bonsmann, Apotheker und Vorstand der Organisation Action Medeor, der Deutschen Presse-Agentur.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesundheitspolitik
Krankenkassen

NEOS fordern Ablöse von Dachverbands-Chef Lehner

Die NEOS fordern die Ablöse des Vorsitzenden im Dachverband der Sozialversicherungsträger, Peter Lehner, der auch Chef der Selbstständigen-Kasse SVS ist. „Es wird immer deutlicher, dass Lehner für diese wichtige Funktion nicht geeignet ist. Er sollte der Chef für alle Versicherten sein, macht jedoch Klientelpolitik für Beamte und Selbstständige", kritisierte Gesundheitssprecher Gerald Loacker.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesellschaft
Medizin & Kunst

Tino Gratzer: „Lasset mich doch paraphrasieren“

Am Mittwoch, den 19. Februar, lud die Ärztekammer für Wien zur Vernissage „Lasset mich doch paraphrasieren“ von Tino Gratzer im Rahmen der Reihe „Medizin & Kunst“.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesundheitspolitik
Gynäkologie

Drillingspremiere im St. Josef

Das erste Mal sind im Hietzinger Spital Drillinge zur Welt gekommen. Das Mädchen und die zwei Buben wurden in der 32. Schwangerschaftswoche mittels Kaiserschnitt geholt, Mama und Babys seien wohlauf, wurde am Freitag mitgeteilt. Zusammen brachten die Kinder bei der Geburt fast fünf Kilo auf die Waage.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Wissenschaft
Coronavirus

Impfstoff ab April an Menschen getestet

Ein erster Impfstoff gegen das neue Coronavirus dürfte nach Einschätzung der chinesischen Behörden ab Ende April bei Menschen getestet werden. Mehrere Forscherteams arbeiteten mit unterschiedlichen Techniken an der Entwicklung, sagte der chinesische Vize-Forschungsminister Xu Nanping am Freitag bei einer Pressekonferenz in Peking.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Drei Fälle in der Lombardei

Ein 38-jähriger Italiener hat seine Frau und einen Kollegen angesteckt. Der Mann befand sich in kritischem Zustand auf der Intensivstation des Krankenhauses von Codogno bei Mailand, teilten die lombardischen Gesundheitsbehörden am Freitag mit.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Gesundheitspolitik
Masern

Achtjähriger im Bezirk Braunau erkrankt

Ein Achtjähriger, der im Bezirk Braunau die Volksschule besucht, ist vergangenen Freitag - am letzten Schultag vor den Semesterferien - an Masern erkrankt. Mittlerweile wurde der Impfstatus der Mitschüler, Lehrer sowie Kontaktpersonen des Buben erhoben, bestätigte die Sprecherin der oö. Bildungsdirektion, Elisabeth Seiche, einen Bericht in den "OÖN". Bis auf zwei Personen seien alle geimpft.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Wissenschaft
Forschung

Heimische Medizintechniker docken bei EU-Innovationsförderer an

Österreichische Entwickler im Medizintechnikbereich docken beim Gesundheitsnetzwerk des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie („EIT Health“) an. Damit wollen sie die oft große Lücke zwischen Forschung und Markt schließen. Die fünf Unternehmen und Forschungseinrichtungen erhoffen sich davon Zugang zu speziellen EU-Fördertöpfen.

https://www.medinlive.at/en/node/28
Wissenschaft
Thrombosen

Vorhersagemöglichkeit bei Krebspatienten

Steigende D-Dimer-Werte im Blut bei Patienten mit Krebs weisen auf ein hohes Thromboserisiko hin. Das hat eine Studie österreichischer Ärzte mit internationaler Beteiligung ergeben. Sinnvoll könnte es sein, Krebspatienten einmal monatlich zu testen, um das Risiko für solche potenziell lebensbedrohlichen Komplikationen individueller zu bestimmen, schreiben die Wissenschaftler.