Coronavirus

Fast 200.000 Online-Vorregistrierungen in Niederösterreich

In Niederösterreich haben sich bis Montagmittag fast 200.000 Menschen online für die Impfung gegen das Coronavirus registriert. Alle vorgemerkten Personen würden regelmäßig "über die aktuelle Prioritätenreihung und den Impfstart für bestimmte Berufs-und Personengruppen und die weitere Vorgehensweise informiert", hielt Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) in einer Aussendung fest. Die Immunisierung der breiten Bevölkerung soll im zweiten Quartal starten.

red/Agenturen

Die seit dem Wochenende mögliche Online-Registrierung auf www.impfung.at bedeutet noch keine konkrete Anmeldung für einen Termin an einer Impfstelle. Diese erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt in einem weiteren Schritt. Dann werden auch alle erforderlichen Daten wie das medizinische Risikoprofil und die Berufsgruppe abgefragt.