Wiener Ärztekammer

Perspektiven& Impulse: Fake News im Gesundheitsbereich

Nach fast zwei Jahren Pause konnte am 16. September die Vortragsreihe der Wiener Ärztekammer, „Perspektiven & Impulse", wieder stattfinden. Im Mittelpunkt der Veranstaltung im Palais Lobkowitz stand diesmal die Journalistin Ingrid Brodnig. Ihr Thema: Fake News rund um Medizin und Gesundheit.

red

Brodnig, die auch Buchautorin ist und Österreichs digitale Botschafterin bei der EU, hat sich schon lange vor Corona mit Falschmeldungen, Hasspostings und den unzähligen Halbwahrheiten und Absurditäten beschäftigt, die in den Sozialen Medien kursieren. In ihrem Vortrag am vergangenen Donnerstag bei „Perspektiven&Impulse“ ging es vor allem um Fake News im Gesundheitsbereich. Sie erklärte, was hinter solchen Fake News steckt, wie man sie erkennt und wie man im Fall des Falles damit umgehen soll.

 

Credits: Ärztekammer für Wien/Stefan Seelig.