Umfrage

Mehrheit für 3G-Regel am Arbeitsplatz -

Laut einer Umfrage von ATV halten 37 Prozent der Befragten (Sample 500 Personen) 3G am Arbeitsplatz für eine „sehr gute Idee“, 26 Prozent empfinden es als „gute Idee". 11 Prozent sehen eine „eher schlechte Idee“, 20 Prozent eine „sehr schlechte Idee". Wobei sich unter den Wählergruppen große Unterschiede zwischen den ÖVP- und FPÖ-Anhängern zeigen. Bei ÖVP-Wählern empfinden es 58 Prozent als „sehr gut“, bei den Sympathisanten der FPÖ hingegen 57 Prozent als „sehr schlecht".

red/Agenturen

Unter den Berufstätigen ortet Meinungsforscher Peter Hajek ebenfalls eine Polarisierung bei geimpft/genesen/getestet als Zugangsbeschränkung zum Job. „Während 34 Prozent die neue Regel für eine 'sehr gute Idee' halten, sprechen 24 Prozent von einer 'sehr schlechten Idee'. Der Rest der Berufstätigen steht dem Thema noch indifferent gegenüber“, so Hajek am Sonntag in einer Aussendung.

3G