| Aktualisiert:
Coronavirus

US-Behörde rät von Reisen nach Österreich ab

Die USA haben ihre im Juni gelockerte Reisewarnung für Österreich wieder verschärft. Mit Montag sind Österreich, Armenien, Barbados, Kroatien und Lettland wieder auf Stufe vier des vierstufigen Warnsystems, teilte die US-Seuchenbehörde CDC in Washington mit. US-Bürgern wird nunmehr davon abgeraten, in diese fünf Staaten zu reisen.

red/Agenturen

Von Stufe vier auf drei geschaltet wurden hingegen Marokko, Argentinien, Frankreich, Island, Lesotho, Nepal, Portugal und Südafrika. Diese Länder sollen nur von vollständig immunisierten Personen besucht werden.