Briten gaben grünes Licht für Anti-Covid-Pille von Pfizer

Die britische Arzneimittelbehörde genehmigt die Tabletten gegen Covid-19 des US-Konzerns Pfizer. Das Medikament Paxlovid könne eingesetzt werden bei Menschen über 18 Jahren mit milden bis moderaten Symptomen, die ein Risiko für einen schweren Verlauf hätten.

red/Agenturen

Die Pille sei laut Studien am wirkungsvollsten, wenn sie im frühen Stadium von Covid-19 eingenommen werde, teilt die Behörde mit. Pfizer hatte kürzlich bekanntgegeben, die Arznei habe eine Wirksamkeit von 90 Prozent bei der Vermeidung von Hospitalisierung und Tod bei Hochrisiko-Patienten.

London Big Ben Großbrittanien Corona
Großbritannien verzeichnete zuletzt Rekord-Werte bei den Infektionen mit Omikron, doch verhängt keine neuen Restriktionen.
pexels