Coronavirus

1.688 Neuinfektionen in Tirol, 241 Patienten mit Covid

In Tirol sind in den vergangenen 24 Stunden 1.688 Corona-Neuinfektionen und 2.637 Genesene verzeichnet worden. Damit galten am Montag 18.287 Menschen als aktiv positiv, teilte das Land mit. In den Spitälern mussten 241 Patienten mit Covid-19 stationär behandelt werden (plus zwölf), davon unverändert 19 auf einer Intensivstation. Es wurde kein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit dem Virus registriert.

red/Agenturen

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag in Tirol laut AGES mit Stand Montag bei 2.303,4 und damit über dem Österreich-Wert von 2.211,0. Im Bezirk Innsbruck- Land war die Inzidenz mit 2.540,5 am höchsten, gefolgt vom Bezirk Landeck mit 2.455,7 und dem Bezirk Imst mit 2.375,2.