Rotes Kreuz

Blutkonserven in Oberösterreich dringend benötigt

In Oberösterreich werden dringend Blutkonserven benötigt. Aufgrund vieler Notfälle in den vergangenen Tagen habe der Lagerstand ein kritisches Niveau erreicht, berichtete das Rote Kreuz am Donnerstag in einer Presseaussendung. Es ruft dazu auf, Blut spenden zu gehen.

red

Sowohl ein überdurchschnittlich hoher Verbrauch für Operationen als auch einige Unfälle haben den Vorrat an Blutkonserven stark sinken lassen, berichtete Präsident Walter Aichinger. Zudem sinke bei hohen Temperaturen die Spendenbereitschaft. Möglichkeiten zum Blutspenden gibt es am Donnerstag an den ÖAMTC-Stützpunkten Eferding, Perg, Wels und Freistadt sowie in der Blutzentrale Linz, die am Freitag, dem Welt-Blutspendetag, von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet hat.

Blutspende_Beutel_Hände
Österreich, Deutschland, Tschechien und Ungarn sind die wenigen Staaten in der EU, in denen über Plasmazentren - mit möglichst regelmäßig kommenden Spendern - jedenfalls der Eigenbedarf gedeckt werden kann.
iStockphoto Moussa81