Coronavirus

Weitere fünf Infizierte in Cluster in Grazer Baufirma

Im Falle des Covid-19-Clusters in einer Grazer Baufirma, der Anfang der Woche entdeckt wurde, sind weitere Personen infiziert. Fünf weitere tragen das Virus in sich, zehn Personen sind schon zuvor positiv getestet worden. Bisher wurden rund 100 Personen untersucht, wie das Gesundheitsamt am Donnerstag am späten Nachmittag mitteilte.

red/Agenturen

Das Gesundheitsamt hatte am Dienstag 40 Bedienstete einer Grazer Baufirma getestet und bei zehn Personen eine Covid-19-Infektion feststellen müssen. Aufgrund dessen wurden weitere 60 Personen auf das Coronavirus untersucht. Nun liegen die ersten Ergebnisse aus der zweiten Testreihe vor und sie zeigen: Weitere fünf Personen tragen das Virus in sich. In drei weiteren Fällen waren die Ergebnisse so unklar, dass die Tests wiederholt werden müssen.

Die Tests sollen deshalb ausgeweitet werden. „Heute wurden weitere zehn Personen im Umfeld der Erkrankten getestet und für morgen sind weitere rund 70 Tests bei Personen aus dem Umkreis des Betriebes sowie Kontaktpersonen der heute positiv Getesteten geplant“, sagte die Leiterin des Grazer Gesundheitsamtes, Eva Winter. Die Ergebnisse dürften am Samstag vorliegen.

 

WEITERLESEN:
Baufirma Bauhelm Baustelle
In einer Grazer Baufirma gibt es leider fünf weitere Infizierte.
pexels.com