Coronavirus

Fünf Neuinfektionen in Südtirol

In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden fünf weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit erhöhte sich die Zahl der jemals positiv Getesteten auf 2.837, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Freitag mit. 2.404 Personen galten bereits wieder als genesen, um drei mehr als am Vortag. Damit waren in der autonomen Provinz aktuell 141 Personen infiziert.

 

 

red/Agenturen

Die Anzahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus blieb weiterhin - wie bereits seit mehreren Wochen - stabil bei 292. Auf den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser wurden sieben Covid-19-Patienten versorgt. Sechs Personen waren in der Quarantäneeinrichtung in Gossensaß untergebracht. Ein Patient benötigte intensivmedizinische Behandlung.