Coronavirus

Kostenpflichtige Schnelltests bei Donauzentrum und SCS

In der Shopping City Süd (SCS) im niederösterreichischen Vösendorf sowie im Donauzentrum in Wien-Donaustadt werden ab sofort Antigen-Schnelltests zur Feststellung einer etwaigen Coronavirus-Infektion abgeboten. Geöffnet sind die Teststationen von Montag bis Samstag, 9.00 bis 19.00 Uhr. Die Kosten betragen 39 Euro pro Test, eine Bezahlung ist nur bargeldlos möglich.

red/Agenturen

An beiden Standorten sei eine Anmeldung im Voraus möglich, aber nicht zwingend notwendig, hieß es in einer Aussendung am Donnerstag. Im Donauzentrum befindet sich die neu aufgebaute Teststation im Parkhaus 1 auf Ebene 3 und bietet ausschließlich Walk-in-Testungen. Die Teststation in der SCS befindet sich am Südparkplatz, neben dem vormaligen Adventure Park Urban Air. Dort kann man mit dem Auto vorfahren.

Der Antigen-Schnelltest wird mittels Rachen- und Nasenabstrich von qualifiziertem und gesondert geschultem Personal durchgeführt, wurde versichert. An Ort und Stelle werden die Daten der getesteten Personen erfasst, wofür eine E-Card sowie ein amtlicher Lichtbildausweis notwendig sind. Bereits zehn Minuten nach Durchführung der Probeentnahme wird eine E-Mail mit der Benachrichtigung über die Fertigstellung der Auswertung übermittelt. Nach einer Authentifizierung mittels SMS kann über einen Onlinezugang die schriftliche Bestätigung des Test-Ergebnisses sofort heruntergeladen werden.