Kostenlose Schnelltests über Weihnachten auch in Salzburg

Das Land Salzburg wird nun - wie die meisten Bundesländer auch - vor und an den Weihnachtsfeiertagen kostenlose Antigen-Schnelltests anbieten. In allen Bezirken sind ab dem kommenden Montag, 21. Dezember, insgesamt acht Testlokale geöffnet, wo sich Menschen kostenlos und ohne Anmeldung testen lassen können. Die Möglichkeit soll es vorerst bis einschließlich 26. Dezember geben. Ob das Angebot auch darüber hinaus gilt, will das Land in der kommenden Woche entscheiden.

red/Agenturen

Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) hatte Anfang der Woche zunächst erklärt, die bei den Massentests am vergangenen Wochenende übrig gebliebenen Antigentests für bestimmte Berufsgruppen einsetzen zu wollen, nicht aber individuell für jeden Bürger. Die vorhandenen Testkits sollten vielmehr im zweiten Durchlauf der Massentest im Jänner verwendet werden. Angesichts der Tatsache, dass viele Menschen über die Feiertage aber Angehörige in Pflege- und Seniorenheimen besuchen, habe man sich nach Beratschlagung dafür entschieden, die Antigentests nun doch für jeden zugänglich zu machen, der sich testen lassen will, hieß es am Freitag auf APA-Anfrage.

„Ich appelliere, das Angebot anzunehmen, bevor man die Feiertage mit Verwandten und Freunden verbringt, vor allem, wenn es um die Risikogruppen zum Beispiel in den Pflege- und Seniorenwohnhäusern geht", erklärte Haslauer in einer Aussendung. Die gemeinsam mit dem Roten Kreuz geschaffenen Möglichkeiten für einen Antigentest wird es in der Stadt Salzburg, Eugendorf (Flachgau), Schwarzach (Pongau), Zell am See und Mittersill (Pinzgau) und Tamsweg (Lungau) geben. Im Tennengau wird der Ort noch bekannt gegeben.

Die genauen Standorte finden sich auf der Homepage des Landes im Internet. Die Testmöglichkeit besteht von 21. bis 23. Dezember von 9.00 bis 18.00 Uhr und von 24. bis 26. Dezember von 9.00 bis 13.00 Uhr. Das Land bittet jeden der kommt, Ausweis und E-Card mitzunehmen. Das Ergebnis des Antigen-Schnelltests wird per SMS mitgeteilt.