Coronavirus

Covid-Medizin und -Impfung im Internet ausnahmslos gefälscht

Experten warnen vor Medikamenten zur Behandlung oder Vorbeugung von Covid-19 aus dem Internet. „Diese können nur gefälschte und niemals echte, geprüfte Medikamente sein. Denn die Arzneimittel, mit denen eine Covid-19-Erkrankung behandelt wird, werden ausnahmslos in den Krankenhäusern angewendet. Die Impfstoffe zur Vorbeugung einer Covid-19-Erkrankung wiederum sind nicht am freien Markt erhältlich“, betonte Alexander Herzog vom Verband der pharmazeutischen Industrie (Pharmig).

red/Agenturen

Es gibt Anzeichen, dass gefälschte Covid-19-Medikamente und -Impfstoffe vermehrt im Internet auf Webseiten und auf Social-Media-Plattformen angeboten werden. „Niemand sollte auf derartige Angebote reinfallen, auch wenn derzeit bei vielen der Wunsch nach einer Impfung sehr groß ist. Wer gefälschte Arzneimittel einnimmt, stellt seine Gesundheit und im Extremfall auch sein Leben aufs Spiel. Das gilt jetzt, in Zeiten der Corona-Pandemie und das gilt auch in Zukunft“, warnte der Pharmig-Generalsekretär in einer Aussendung.