Coronavirus

Steirische Infektionsfälle bei Schul, Handel und Oktoberfest

Nach jeweils einem Covid-19-Infektionsfall bei der Eröffnungsfeier der weststeirischen Volksschule Rosental an der Kainach (Bezirk Voitsberg), in einer Filiale des oststeirischen Hervis Sporthandel in Gleisdorf sowie beim Oktoberfest in Hartberg rief die Gesundheitsbehörde am Donnerstag die Teilnehmer, Kunden und Gäste zur Beobachtung ihres Gesundheitszustandes auf.

red/Agenturen

Betroffen sind Besucher der Schulfeier am 24. September und Kunden, die die Filiale zwischen dem 21. und 23. September besucht haben. Zudem sollen auch Gäste des Oktoberfests, die zwischen Samstag, 25. September 2021, 22.00 Uhr und Sonntag, 26. September 2021, 3.00 Uhr dort zu Gast waren, auf mögliche Symptome achten.

Solange man beschwerdefrei sei, möge man sich einem freiwilligen PCR-Test unterziehen und soziale Kontakte auf ein Minimum reduzieren, wie die Kommunikation Land Steiermark am Donnerstag mitteilte. Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockenem Husten, Fieber oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes werden alle Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „Eröffnungsfeier Volksschule Rosental′′ bzw. „Cluster Hervis Gleisdorf“ bzw. „Oktoberfest Hartberg′′ zu kontaktieren, damit die behördliche PCR-Testung vorgenommen werden kann. In diesem Fall ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.