Burgtheater

Wiener Ärztekammer lud zu Albees legendärem Ehestreit

Auf einem Spiegel in einer Bar in Greenwich Village hatte der Dramatiker Edward Albee die Worte entdeckt: „Who's Afraid of Virginia Woolf?" Eigentlich sollte der Titel seines neuen Stückes „The Exorcism“ heißen..

red

..aber dann kam es bekanntlich anders. Nichstdestotrotz ging es dem Amerikaner um eine eben solche Austreibung bei seiner weltberühmten Afterparty von Martha, George, Nick und Honey. Seit der New Yorker Uraufführung im Jahr 1962 gilt das Stück als Klassiker, die Verfilmung mit Elizabeth Taylor und Richard Burton ist oscargekrönt. Die Wiener Ärztekammer lud vergangene Woche zum Burgtheaterabend.

 

 

Bildrechte: Wiener Ärztekammer/Stefan Seelig