Gesellschaft

Otto Buchinger

141 Jahre „Fastenpapst“ Otto Buchinger

Bei der Erstellung seines Fastenplanes griff der deutsche Arzt auf Erfahrungen antiker und mittelalterlicher Ärzte zurück wie Hippokrates, Paracelsus und Galen.

Übergabe
69. Ärzteball

Rauschende Ballnacht im royalen Ambiente

Traditionell ging er auch heuer wieder am letzten Samstag im Jänner über die Bühne: Der Wiener Ärzteball. Die Hofburg erlebte eine Ballnacht vom Feinsten, mit Prominenz aus Wissenschaft und Politik sowie Größen aus Industrie und Wirtschaft.

Kinder Krieg Konflikt Bär

Fast jedes fünfte Kind weltweit wächst in einem Konfliktgebiet auf

Im Jahr 2017 lebten nach Angaben der Kinderrechtsorganisation Save the Children weltweit 420 Millionen Kinder in Regionen mit Krieg oder Konflikten.

Gewalt
Strafrecht

Warten auf Informationen bei Gewaltschutz und ärztlicher Anzeigepflicht

Die türkis-blaue Regierung hat Strafrechts-Verschärfungspläne angekündigt. Wichtige Details aber fehlen. Das gilt zum Beispiel auch für eine geplante Änderung geltender Regelungen der ärztlichen „Verschwiegenheits-, Anzeige-und Meldepflicht" bei Verdachtsmomenten. „Wir haben noch keine Details. Die Tücke liegt aber im Detail", sagte Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres dazu.

 

Joseph II
Medizingeschichte

Ein Habsburger als Motor für die Medizin

Das Wiener Josephinum ist ein einzigartiges Monument medizinhistorischer Bedeutung. Die Juristin und Bioethikerin Christiane Druml leitet es seit 2012, nun wird es renoviert. medinlive sprach mit ihr über Größen der reichen Medizingeschichte Wiens, den Reformer Joseph II, der das Josephinum als Schule für Chirurgen gegründet hat und die berühmte Wachsmodellsammlung des Museums. 

Drogen Suizid

Instagram will Beiträge zu Selbstverletzungen schwerer auffindbar machen

Als Konsequenz aus dem Suizid eines britischen Teenagers im Jahr 2017 will Facebooks Fotoplattform Instagram Bilder von Selbstverletzungen schwerer auffindbar machen.

hase

Frau im Bezirk Korneuburg an Hasenpest erkrankt

Die Krankheit könne nicht von Mensch zu Mensch weitergegeben werden und werde hauptsächlich von Hasen und Wildtieren übertragen. Bei der Erkrankten konnte allerdings „keine Infektionsquelle eruiert werden“.

OP
Jemen-Krieg

Saudiarabisches Ärzteteam will siamesische Zwillinge behandeln

Die Buben wurden vor rund zehn Tagen in der Nähe von Sanaa geboren. In Jemen fehlt die notwendige Ausstattung für die Operation. Sie sollen nun aus dem Jemen sollen so bald wie möglich eingeflogen werden.

Theodor_Billroth_NIH2

Theodor Billroth vor 125 Jahren gestorben

Arzt, Forscher, Standespolitiker und Ausbildner für Mediziner: Theodor Billroth (1829-1894) gilt als „Medizin-Gigant“ des 19. Jahrhunderts. Mit seinen zahllosen Aktivitäten wurde er zu den wichtigsten Persönlichkeiten in der Weiterentwicklung der Heilkunde seiner Zeit. Vor 125 Jahren, am 6. Februar 1894, starb er.

Narkose

17 Monate altes Kind starb nach Mini-Eingriff in Salzburger Spital

Der kleine David hatte bei der Entfernung eines kleinen blutenden Muttermals in der Narkose Erbrochenes eingeatmet und war erstickt. Seither ermittelt die Staatsanwaltschaft.

HIv Virus vergrößert

Mehr als 14.000 Namen von HIV-Patienten in Singapur online gestellt

Darunter sind auch die Daten von 8.800 Ausländern. Die Daten sollen von einem 33-jährigen US-Amerikaner, der mit einem 36 Jahre alten Arzt aus Singapur zusammen war, gestohlen und ins Internet gestellt worden sein.

feynes.JPG
Ärzte und Ärztinnen in Österreich 1938-1945

„Dem Vergessen entreißen“

Das Forschungsprojekt „Ärzte und Ärztinnen in Österreich 1938-1945 - Entrechtung, Vertreibung, Ermordung“ wirft erstmals Licht auf die Schicksale von Ärztinnen und Ärzten, die während der NS-Zeit in ganz Österreich verfolgt wurden. „Es ist notwendig und wünschenswert, alle Verfolgten und Vertriebenen dem Vergessen zu entreißen“, sagte die Projektleiterin Ilse Reiter-Zatloukal im Gespräch mit medinlive.

Aids
HIV

Life Ball sucht wieder jugendliche Botschafter

Das Team rund um den Life Ball ist wieder auf der Suche nach jugendlichen Botschaftern, die unter ihren Altersgenossen Aufklärungsarbeit zum Thema HIV/Aids leisten sollen. Gesucht werden 16- bis 21-Jährige, die an der „Next Generation Academy" teilnehmen und dort zu Peers ausgebildet werden.

Botond Roska IOB
Louis-Jeantet-Preis

Basler Netzhaut-Forscher als Preisträger

Botond Roska vom Institut für molekulare und klinische Ophtalmologie Basel erhält den Louis-Jeantet-Preis für Medizin 2019. Er wird für seine Arbeit zur visuellen Informationsverarbeitung und die Entwicklung von therapeutischen Strategien bei Netzhauterkrankungen geehrt.

Lepra
Leprapatienten

Brasiliens vergessene Kranke

27.000 Menschen haben sich im vergangenen Jahr mit Lepra angesteckt - allein in Brasilien. Das südamerikanische Land liegt damit auf Platz zwei weltweit, hinter Indien mit 126.000 Fällen.
Betroffene werden weiterhin stigmatisiert. 

Billrothpreis-Preisträger
Preisverleihung

Billroth-Preis heuer dreigeteilt

Johannes Koren von der Wiener Universitätsklinik für Neurochirurgie, Johannes Längle von der Wiener Universitätsklinik für Chirurgie und Maximilian Tscharre vom Landesklinikum Wiener Neustadt: Das sind die Preisträger des Theodor Billroth Preise, der vor Kurzem verliehen wurde. Die Verleihung des Preises erfolgte zu gleichen Teilen an die drei ausgezeichneten Mediziner.