Positionswechsel

Bernhard Benka folgt Franz Allerberger in der AGES nach

Bernhard Benka, derzeit Leiter der Abteilung für übertragbare Krankheiten, Krisenmanagement und Seuchenbekämpfung im Gesundheitsministerium, wird mit 1. September Leiter des Geschäftsfeldes Öffentliche Gesundheit in der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES). Er folgt in dieser Funktion Franz Allerberger nach, der mit Ende August in Pension geht.

red/Agenturen

Einen Bericht der „Oberösterreichischen Nachrichten“ (OÖN) dazu, der der APA vorab vorlag, bestätigte Ingrid Kiefer, Leiterin der Risikokommunikation der AGES. Zugleich stellte sie klar, dass Benka nicht Chef der AGES wird. Geschäftsführer der Agentur bleiben Thomas Kickinger und Anton Reinl. Benka stammt aus Linz und ist Mediziner. Vor seiner Karriere im Gesundheitsministerium war er laut „OÖN“ für „Ärzte ohne Grenzen“ bis 2014 in Kenia, Kolumbien, Mexiko und Indien tätig.