Sterbehilfe

Dialogforum zu Ende

Die Beratungen des von der Regierung eingerichteten „Dialogforums Sterbehilfe“ sind am Freitag zu Ende gegangen. Die Ergebnisse sollen nun in den kommenden Wochen zu einem Bericht zusammengefasst und auf der Homepage des Bundesministeriums für Justiz veröffentlicht, hieß es in einer Aussendung. Im Sommer soll dann ein entsprechender Gesetzesentwurf vorliegen.

red/Agenturen

Grund für die Initiative war der Entscheid des Verfassungsgerichtshofes (VfGH) vom Dezember, wonach die Strafbarkeit der Beihilfe zum Selbstmord unzulässig ist. Das Justizministerium hat daher Religionsgemeinschaften, Organisationen und Wissenschafter aus den verschiedensten Bereichen eingeladen, Vorschläge zu machen, wie ein neu gestaltetes verfassungskonformes Gesetz aussehen könnte.