Coronavirus

Gesundheitsminister hält Kinder-Sprechstunde in Linz

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) wird am kommenden Montag in Linz eine Sprechstunde für Kinder zum Thema Coronavirus abhalten. Das Gespräch erfolgt mit sieben Studierenden der KinderUni OÖ im Alter von acht bis zwölf Jahren. Das kündigte das Gesundheitsministerium am Donnerstag an.

red/Agenturen

Bereits Ende Mai ging es in der ersten derartigen Kinder-Sprechstunde in Wien darum, was das Virus überhaupt ist, was es tut und wie man sich bestmöglich schützen kann. Bei der Fortsetzung, die nun in einem Bundesland stattfindet, werden die Kinder wohl Anschober und die ebenfalls anwesende Leiterin der Risikokommunikation der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) Ingrid Kiefer fragen, wie es nun weiter gehe und wie die zuständigen Experten und Politiker reagieren.

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Covid-19 Pandemie ist nur ein begrenztes Kontingent an Teilnehmern möglich. Alle anderen Interessierten können bis Freitag, 14. August, 12 Uhr Fragen an den Gesundheitsminister einsenden - geschrieben oder als kurzes Video an: sprechstunde@sozialministerium.at. Die 14-jährige Kindersprechstunden-Moderatorin Pauline aus Wien wird die Fragen dem Minister stellvertretend stellen.

Die Kindersprechstunde wird via Livestream auf den Social-Media-Kanälen des Gesundheitsministers, des Gesundheitsministeriums und der KinderUni OÖ ausgestrahlt: https://www.facebook.com/rudianschober, https://www.instagram.com/rudi_anschober/, https://www.facebook.com/sozialministerium, https://www.facebook.com/kinderuniooe