Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesellschaft
Haus Luise

Hilfe für Frauen und Kinder in Not

Das Mutter-Kind-Haus Luise der Caritas bietet Frauen und ihren Kindern nach Wohnungsverlust, Krisen, Armut und Gewalt einen Unterschlupf und professionelle Hilfe mit Beratung und Betreuung. Letztendlich mit einem großen Ziel: Betroffene Frauen dabei zu unterstützen, langfristig wieder ein selbstständiges Leben führen zu können.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesellschaft
„kurvenkratzer“

Tabu der Krebserkrankung brechen

„Über Krebs spricht man nicht“. Genau dieses Tabu will Martina Hagspiel mit dem Projekt „kurvenkratzer“ brechen. Im Gespräch mit „medinlive“ sieht sie zudem Aufholbedarf in der Patientenkommunikation, weswegen sie auch Ärztinnen und Ärzte mit an Bord holen will.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
Öffentliche Gesundheit

„Wir sind nicht so gut aufgestellt wie manche glauben!“

Franz Allerberger, Humanmediziner und Leiter des Bereichs „Öffentliche Gesundheit“ bei der AGES, im Gespräch über den problematischen Antibiotikaverbrauch im Humansektor, das zoonotische Geschehen in Österreich und ein Gesetz, das längst ein Update brauchen würde.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesellschaft
Burn-out und Suizid

„Mut zur Unvollkommenheit“

Burn-out unter Medizinern ist ein doppeltes Tabu. Die Hemmschwelle, sich Hilfe zu suchen, ist hoch. Im Gespräch mit „medinlive“ propagiert die Klinische Psychologin und Psychotherapeutin Ingeborg Pucher-Matzner einen „Mut zur Unvollkommenheit“ und ortet einen Wertewandel bei Jungmedizinern.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Gesetzesnovelle

Ärztekammer fordert Sonderklasse auch für ambulante Leistungen

Die Vollversammlung der Ärztekammer für Wien hat das Parlament aufgefordert, zuzulassen, dass öffentliche Spitäler sowie Ärztinnen und Ärzte im bisherigen tagesklinischen Umfang künftig auch ambulant Leistungen für privatversicherte Patientinnen und Patienten verrechnen dürfen. Ansonsten drohe den öffentlichen Spitälern ein massiver Wettbewerbsnachteil.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
Interview

„Männer verdrängen das Thema Vorsorge gerne!"

Das Thema „Männergesundheit“ ist ein breit gefächertes. Im Interview mit dem renommierten Urologen Bob Djavan werden u.a. der aktuelle Goldstandard in Sachen Prostata und die so wichtige Vorsorge erläutert.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Hausbesuche

Weniger Arztvisiten in Wien aufgrund des Ärztemangels

Ärztekammer fordert generelles Parkpickerl für Ärztinnen und Ärzte, die Hausbesuche durchführen.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesellschaft
Teddybärkrankenhaus

Auftakt mit hunderten Kids und Teddys

Ziel der Aktion, die heuer zum 18. Mal stattfindet, ist es, den Kindern auf spielerische Art und Weise die Angst vor dem Arztbesuch oder dem Spitalsaufenthalt zu nehmen. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres freut sich, auch dieses Jahr Gastgeber zu sein.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
„Health at a Glance Europe 2018“

Österreich zählt EU-weit zu den ungesündesten Ländern

Beim Konsum von Alkohol und Nikotin belegt Österreich einer OECD-Studie zufolge eine „Spitzenposition“. Vor diesem Hintergrund fordert die Ärztekammer vermehrt Anstrengungen in Sachen Prävention und gesunder Lebensführung.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
ÖGARI

Fachgesellschaft warnt vor Anästhesisten-Mangel

Angesichts des steigenden Bedarfs an Anästhesisten, der bevorstehenden Pensionierungswelle und zu wenig Nachwuchsförderung steuert Österreich auf einen veritablen Mangel an Anästhesisten zu, warnt die Österreichischen Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI).

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
OECD

Europäisches Gesundheitssystem teilweise erheblich von ausländischen Medizinern abhängig

Dies gilt dies auch für Österreich, Deutschland und die Schweiz – allerdings in sehr unterschiedlichem Umfang, wie eine auf OECD-Zahlen basierende Statistik zeigt.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesellschaft
Wien Museum

Führung durch die Ausstellung „Mit Haut & Haar“

Vor der Führung gab es einen Vortrag zum Thema „Mehr als eine Hülle“.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
Demenz

Intelligente Orientierungshilfe im Alltag

Wie ein zweites Gedächtnis agiert der Intelligente Assistent, der bei dem europäischen AAL(Active & Assisted Living)-Projekt „Dayguide“ zum Einsatz kommt. Mit anregenden und motivierenden (Sprach-)nachrichten gibt er seinem Nutzer die Chance, selbständig den Alltag zu meistern.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Chronisch kranke Kinder

 „Diskriminierung ist Alltag“

Über 190.000 chronisch kranke Kinder gibt es an Österreichs Schulen. Um ihre Rechte zu stärken, brauche es unterstützende Strukturen und die Bewusstseinsbildung von Lehrern, so das Resümee eines Expertenpanels in Wien.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesellschaft
Perspektiven & Impulse

Ein Abend mit Erik Schinegger

Am Donnerstag, 8. November 2018, lud die Ärztekammer zum Dialogforum mit Erik Schinegger als Gast.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
Interview

Raucherpolitik in Österreich „ein europaweiter Spezialfall“

Michael Musalek, ärztlicher Leiter am Anton Proksch Institut in Wien-Liesing, über die boomende Onlinesucht, bierliebende Spitzensportler und Österreichs skurrilen Umgang mit der Nikotinsucht.