Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft

3D-Modelle sollen Kinderchirurgie erleichtern

Mittels medizinischer Bildgebung und darauf basierenden 3D-Modellen sollen die behandelnden Ärzte invasive bzw. chirurgische Eingriffe an Kindern im Vorfeld planen, simulieren und trainieren können. In einem interdisziplinären Forschungsprojekt der MedUni Wien werden kindliche Anatomien und individuelle Pathologien mittels 3D-Druck exakt nachgebildet. Das ermögliche eine präzise Planung des Eingriffs und erhöhe die Sicherheit der jungen Patienten.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Reproduktionszahl laut AGES in Österreich bei 0,96

Die effektive Reproduktionszahl des Coronavirus in Österreich liegt nach einer aktuellen Schätzung weiterhin knapp unter 1,0. Sie betrug für den 12. Juni bei 0,96, teilte die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) am Montagabend auf ihrer Internetseite mit. In Niederösterreich lag der Wert bei 1,2 in Wien bei 0,9, geht aus der Analyse der vorangegangenen 13 Epidemietage hervor.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Deutsche Corona-Warn-App steht zum Download bereit

Die deutsche Corona-Warn-App steht nach wochenlangen Verzögerungen seit diesem Dienstag zum Download bereit und wird heute offiziell vorgestellt. Unterdessen vereinbarten mehrere EU-Länder - darunter Österreich - technische Standards, um die Kontaktverfolgung von Infizierten über Ländergrenzen hinweg möglich zu machen.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
Coronavirus

Warnung vor Mix von Malaria-Medikament mit Remdesivir

Die US-Pharmaaufsicht FDA warnt vor der Einnahme des Malariamittels Hydroxychloroquin oder des verwandten Medikaments Chloroquin in Kombination mit dem experimentellen Covid-19-Mittel Remdesivir des Herstellers Gilead. Basierend auf Daten aus einer kürzlich durchgeführten nicht-klinischen Studie erklärte die FDA, die gleichzeitige Verabreichung könne die Wirksamkeit von Remdesivir vermindern.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Bergamo startet mit Tests für alle Bürger

In einer ersten Phase wird die Bevölkerung in der Altersgruppe zwischen 18 und 64 Jahren getestet. Begonnen wird mit 50.000 Antikörper-Tests und 20.000 Abstrichen. Damit sollen circa 70 Prozent der Bevölkerung in der Zielgruppe getestet werden, berichtete der Bürgermeister von Bergamo, Giorgio Gori.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Schweden-Strategie im brasilianischen Curitiba gescheitert

Allein am Samstag registrierte Curitiba 59 neue Infizierte. Insgesamt haben sich in der von deutschen, polnischen und italienischen Einwanderern geprägten Zwei-Millionen-Stadt mehr als 1100 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, mindestens 75 Patienten sind bisher gestorben.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Neue Fälle in Neuseeland aufgetaucht

Nach dreieinhalb Wochen ohne neue Coronavirus-Fälle sind in Neuseeland erstmals wieder Ansteckungen mit dem neuartigen Erreger festgestellt worden. Zwei Patienten wurden positiv auf das Coronavirus getestet, teilte das Gesundheitsministerium in Wellington am Dienstag mit. Beide seien kürzlich aus Großbritannien eingetroffen. Neuseeland hatte sich kürzlich für coronafrei erklärt.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft

Wiener Forscher entwickelten Ein-Schalter für Immunzellen gegen Krebs

Immunzellen gegen Krebszellen scharf zu machen wirkt teils sehr effektiv, verursacht aber oft heftige Nebenwirkungen. Wiener Forscher entwickelten nun ein System, um sie kontrolliert anzuschalten. Erst durch Zugabe einer an sich wirkungslosen, unschädlichen Substanz können die präparierten Immunzellen die Krebszellen angreifen.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik

USA widerruft Ausnahmegenehmigung für Hydroxychloroquin

US-Präsident Donald Trump hat im Kampf gegen das Coronavirus wochenlang für das Malaria-Medikament Hydroxychloroquin geworben. Doch jetzt hat die zuständige Behörde ihren Daumen gesenkt: Am Montag widerrief die Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde (FDA) ihre Ausnahmegenehmigung für das Medikament zur Behandlung von Covid-19-Erkrankungen. Eine Prognose sagt 200.000 Tote bis Oktober vorher.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Alter der Todesopfer in Italien gestiegen

Das Alter der Coronavirus-Todesopfer in Italien steigt: Lag das Durchschnittsalter im Zeitraum zwischen Ende Februar und dem 4. Mai bei 79,8 Jahren, so stieg es in den letzten Wochen auf 82,5 Jahre, geht aus Angaben des Obersten Gesundheitsinstituts ISS hervor. Diabetes sowie Herzleiden seien die häufigsten Mitkrankheiten der Verstorbenen.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
Coronavirus

WHO - Vorbereitung auf Grippe-Saison leidet unter Corona-Bekämpfung

Die Corona-Pandemie beeinflusst laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Vorbereitung auf die Grippe-Saison sehr negativ. Das Sammeln der nötigen Informationen zu den potenziell gefährlichen Grippeviren leide momentan unter der vom Coronavirus geprägten Beanspruchung der Laboratorien und der Fachkräfte.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
Coronavirus

26 Todesopfer in Italien innerhalb von 24 Stunden

In Italien sind von Sonntag auf Montag 26 Menschen nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 gestorben. In den vorangegangenen 24 Stunden waren es 44 gewesen. Wie das Gesundheitsministerium am Montag mitteilte, wurden 303 Neuinfektionen in 24 Stunden gemeldet, am Vortag waren es 338 gewesen.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik
Grenzöffnung

Slowenien zeigt Verständnis für Österreichs Haltung

Der slowenische Außenminister Anže Logar hat Verständnis für die Zurückhaltung Österreichs bei der Grenzöffnung zu Slowenien geäußert. „Ich verstehe, dass Österreich in Gesundheitsfragen vorsichtig ist“, sagte Logar im Gespräch mit der „Presse“ (Online-Ausgabe). Logar wird am Dienstag an einem Treffen mit Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) und drei weiteren Amtskollegen in Wien teilnehmen.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Gesundheitspolitik

Finnland hebt Corona-Ausnahmezustand auf

Finnland hebt den vor drei Monaten wegen der Corona-Krise verhängten Ausnahmezustand im Land auf. Ihre Regierung sei zu dem Schluss gekommen, dass die Behörden die Corona-Pandemie wegen der verbesserten Lage auch mit ihren normalen Befugnissen handhaben könnten, sagte Ministerpräsidentin Sanna Marin am Montag in Helsinki.

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft
Coronavirus

Veränderung könnte Infektionsrisiko erhöht haben

Eine spezielle Veränderung des SARS-CoV-2-Virus macht es laut einer Studie vielleicht noch ansteckender als in der Ursprungsform. Die Mutation könne ein Grund dafür sein, dass frühe Ausbrüche weniger dramatische Folgen gehabt hätten als etwa solche in Italien oder New York, heißt es in einer noch nicht von Fachkollegen überprüften Studie von Experten des Scripps Research Institute (USA).

https://www.medinlive.at/index.php/en/node/28
Wissenschaft

Afghanistan: Ärzte ohne Grenzen verlässt Krankenhaus nach Anschlag

Nach dem schweren Anschlag auf eine Geburtenstation in Afghanistans Hauptstadt Kabul stellt die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen ihre Arbeit in dem Krankenhaus ein. Die Entscheidung sei notwendig, aber schmerzhaft gewesen, hieß es in einer Pressemitteilung der Organisation am Montag. Die Arbeit im Land werde aber weiter fortgesetzt, sagte ein Sprecher.