Wr. Neustadt mit Aktion ohne Anmeldung für Unter-30-Jährige

Wiener Neustadt startet gemeinsam mit dem Land Niederösterreich an zwei Wochenenden eine Covid-Impfaktion ohne Voranmeldung und Terminvereinbarung für Unter-30-Jährige. Am 31. Juli und 1. August sowie am 7. und 8. August wird jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr in der Halle 3 der Arena Nova die erste Dosis Biontech/Pfizer verabreicht. Drei Wochen später folgt die zweite Teilimpfung, teilte das Rathaus zur Aktion mit dem Motto „Gamechanger" am Dienstag in einer Aussendung mit.

red/Agenturen

Das Angebot zur Corona-Schutzimpfung gilt den Angaben zufolge für alle Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter zwischen zwölf und 30 Jahren. In den nächsten Tagen werden insgesamt 12.133 Einladungen per Post verschickt. Mitzubringen zur Impfung sind die E-Card und der ausgefüllte Aufklärungsbogen. Bei Minderjährigen ist das Einverständnis der Eltern erforderlich.

„Um die Covid-Pandemie nachhaltig zu besiegen, ist eine hohe Durchimpfungsrate der einzig wirkliche 'Gamechanger'", betonte Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP). Bei der älteren Generation sehe man besonders in Niederösterreich schon sehr gute Zahlen. "Nun gilt es, dass sich auch die jungen Menschen zahlreich impfen lassen. Denn gerade sie sind es ja, die sehr mobil sind und vor allem jetzt auch im Sommer Lokale, Freibäder, Konzerte, uvm. besuchen, womit sie wiederum sehr viele Kontakte haben und der Gefahr einer Ansteckung ausgesetzt sind", teilte der Wiener Neustädter Stadtchef mit.