Corona-Pandemie

Rund 800 Apotheken bieten kostenlose PCR-Tests an

Bereits über 800 österreichische Apotheken bieten kostenlose PCR-Tests an. Die Zahl der teilnehmenden Apotheken steigt flächendeckend schnell. „Ziel ist, dass alle rund tausend Apotheken, die derzeit Antigentests durchführen, in Kürze auch kostenlose PCR-Tests anbieten", erklärte Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer, am Mittwoch in einer Presseaussendung.

red/Agenturen

Es handle sich um eine weitere wichtige Maßnahme zur Pandemiebekämpfung, die von der Apothekerschaft schnell, unbürokratisch und niederschwellig umgesetzt wird, betonte Mursch-Edlmayr. Die Liste der teilnehmenden Apotheken ist über die Website der Apothekerkammer abrufbar und wird laufend aktualisiert. Die Versorgung mit kostenlosen PCR-Tests wird vor allem in den Apotheken im Osten breit angeboten: in Wien machen 139 Apotheken mit, in der Steiermark 131, in Oberösterreich 130 und in Niederösterreich 124. In Tirol sind es derzeit 93, in Kärnten 66, in Salzburg 53, im Burgenland 37 und in Vorarlberg 29.

Unterdessen bleibt das Angebot der kostenlosen Antigentests in den Apotheken weiter bestehen. Pro Person und Tag sind laut Apothekerkammer bei entsprechender Notwendigkeit ein PCR-Test und ein Antigen-Test möglich. Das Ergebnis der Antigentests erhält die getestete Person innerhalb von 20 Minuten. Das Ergebnis der PCR-Testung bekommt die getestete Person spätestens nach 24 Stunden. Zudem besteht die Option, das Testzertifikat in der Apotheke ausdrucken zu lassen. Ein negatives PCR-Testergebnis ist ab Probennahme 72 Stunden lang als 3G-Nachweis gültig und wird auch als Eintrittstest für die Nachtgastronomie anerkannt.

Apothekerkammer

WEITERLESEN:
Apotheken bieten kostenlose PCR-Tests an