Impfbusse in Niederösterreich verzeichneten Tagesrekord

Die aktuell drei Impfbusse in Niederösterreich haben am Freitag einen Tagesrekord verzeichnet. An sechs Stationen wurden 1.145 Stiche verteilt. Bisheriger Höchstwert waren laut Stefan Spielbichler von Notruf NÖ, der Impfkoordinationsstelle des Landes, 839 Immunisierungen am 24. August.

red/Agenturen

252 Impfungen allein in Mistelbach waren dem Sprecher zufolge ebenfalls neuer Rekord. Auch 241 in Wiener Neustadt und 230 in Hollabrunn lagen über den 205 vom 20. August in Laa a.d. Thaya (Bezirk Mistelbach) - dem bisherigen Höchstwert.

„Die Impfbusse sind ein toller Erfolg", stellten LHStv. Stephan Pernkopf (ÖVP) und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) unisono fest. "Je mehr Impfungen, desto weniger schwere Erkrankungen. Und je rascher geimpft wird, umso besser." Deshalb würden die Impfbusse im Land in der kommenden Woche auch von drei auf sechs verdoppelt.