Coronavirus

Abu Dhabi startet entscheidende Testphase für Impfstoff

Im Emirat Abu Dhabi hat die entscheidende Phase der Erprobung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus begonnen. „Die dritte Phase ist die letzte, bevor die Herstellung des Impfstoffes genehmigt wird“, sagte der Präsident der Gesundheitsbehörde, Abdullah bin Mohammed al-Hamed, in einem am Freitag veröffentlichten Video.

red/Agenturen

Der Impfstoff soll nach Behördenangaben in den kommenden sechs Monaten an bis zu 15.000 Menschen getestet werden. Das Mittel des chinesischen Pharmaunternehmens Sinopharm basiere auf abgetöteten Coronaviren, hieß es bereits in einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung des arabischen Gesundheitsunternehmens G42 aus Abu Dhabi.

Die Vereinigten Arabischen Emiraten seien der bevorzugte Partner für die Kooperation gewesen, da hier mehr als 200 Nationalitäten lebten, was Forschung über mehrere ethnische Gruppen hinweg erlaube. In den Emiraten sind nach Behördenangaben noch mehr als 8000 aktive Corona-Infektionen bekannt. Phase III der klinischen Tests folge demnach auf die erfolgreich durchgeführten Phasen I und II von Sinopharm in China, bei denen 100 Prozent der Testpersonen Antikörper gebildet hätten, so G42.

Die Suche nach einem Corona-Impfstoff läuft weltweit auf Hochtouren. Derzeit gibt es rund um den Globus mehr als 150 Projekte, um ein solches Mittel zu finden. Mehr als 20 potenzielle Impfstoffe werden nach WHO-Angaben bereits am Menschen getestet, aber nur ganz wenige sind ähnlich weit wie das Phase III-Projekt in Abu Dhabi.