Coronavirus

Möglicher Cluster nach 80s-Party bei Graz

Die steirische Gesundheitsbehörden haben Teilnehmer an einer Themenparty am vergangenen Wochenende zur Vorsicht aufgerufen. Einer der Besucher der Veranstaltung in der Schwarzl-Halle in Premstätten südlich von Graz sei mit Corona-infiziert gewesen. Man möge in den nächsten Tagen den eigenen Gesundheitszustand genau beobachten, hieß es am Donnerstag.

red/Agenturen

Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes werden alle Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „Schwarzl-Cluster“ zu kontaktieren, von wo aus die behördliche PCR-Testung veranlasst werden wird. In diesem Fall ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.

Alle registrierten Gäste der Veranstaltung werden noch in dieser Woche von den Gesundheitsbehörden telefonisch kontaktiert und - auch dann, wenn sie keine Symptome aufweisen - zu einer behördlichen PCR-Testung durch das Rote Kreuz angemeldet. Wenn man allerdings eines der genannten Symptome an sich wahrnehme, solle man unverzüglich 1450 kontaktieren.