Coronavirus

Robert Dornhelm zurück am Set von „Vienna Blood“

Starregisseur Robert Dornhelm ist zurück am Set für das ORF-Erfolgsformat „Vienna Blood“. Nachdem der 72-Jährige im August positiv auf Corona getestet worden war und sich in Folge auch in stationäre ärztliche Behandlung begeben musste, hatte zunächst Marvin Kren die ersten zehn Drehtage geleitet.

red/Agenturen

„Der Krankenhausbesuch hat meine Fantasie und meinen Arbeitsdrang beflügelt“, zeigte sich Dornhelm in einer Aussendung voller Energie: „Es ist meine Hoffnung, diese Eindrücke aus meinen Covid-Träumen in poetisch makabre Leben- und Tod-Bilder umzusetzen.“

Derzeit werden für die 2. Staffel des Erfolgsformats drei weitere Filme mit den Titeln „Die traurige Gräfin“, „Der Kuss des Teufels“ und „Vor der Dunkelheit“ gedreht. Wieder ist das Ermittlerduo bestehend aus Matthew Beard (als junger Arzt und Psychoanalytiker) und Juergen Maurer (als Kriminalbeamter) unterwegs. Der englischsprachige Dreh in Wien und Umgebung soll noch bis voraussichtlich Anfang Dezember laufen. Zu sehen soll die 2. Staffel dann kommendes Jahre in ORF 2 sein.

 

WEITERLESEN: