Anmeldung für Kinder und Jugendliche in Wien ab Dienstag

In Wien können sich ab morgen, Dienstag, auch Kinder und Jugendliche - also konkret Personen zwischen zwölf und 19 Jahren - für eine Corona-Schutzimpfung anmelden. Am Freitag werden im Austria Center die ersten Stiche gesetzt, wobei der Impfstoff von Biontech/Pfizer zum Einsatz kommt. Insgesamt wurden laut dem Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) bereits mehr als 30.000 junge Menschen beim Impfservice angemeldet. Auch gemeinsame Eltern-Kind-Termine sind möglich.

red/Agenturen

Bisher konnten sich nur Jugendliche registrieren, die auch in eine Risikogruppe gefallen sind. Nun werden die Slots an alle Personen in dieser Altersgruppe vergeben. Bei der Terminreservierung kann entschieden werden, ob auch weitere zu impfende Personen mitkommen. Falls nicht - also etwa wenn die Eltern schon immunisiert wurden - kann man die Kinder aber jedenfalls durch die Impfstraße begleiten, wurde betont.

Jugendliche ab 14 können sich bereits selbst ins System einbuchen, bei den jüngeren Kids müssen dies Erwachsene erledigen. Wer vorgemerkt ist, bekommt eine Verständigung, dass die Terminvergabe nun möglich ist. Im Rathaus rechnet man durchaus mit großem Andrang. Für das erste - also das kommende - Wochenende wurden bereits 10.000 Impfdosen reserviert.