Cluster in Erstaufnahmestellen in NÖ wachsen weiter

In Niederösterreich sind die beiden Corona-Cluster in Erstaufnahmestellen am Samstag weiter angewachsen. In Traiskirchen (Bezirk Baden) wurden bisher 43 Fälle gemeldet, in Schwechat (Bezirk Bruck an der Leitha) waren es 24. Das entspricht einem Anstieg um zwei bzw. fünf Infektionen, hieß es aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ).

red/Agenturen

Neu hinzugekommen ist ein Cluster in einer Produktionsfirma im Bezirk Neunkirchen. Dort wurden am Samstag insgesamt neun Corona-Infektionen festgestellt.