Fast 62 Prozent in Deutschland vollständig immunisiert

Fast 62 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft, wie aus den Zahlen des Robert Koch-Instituts vom Mittwoch hervorgeht. Demnach verabreichten die Ärzte am Dienstag 205.284 Impfdosen. Insgesamt haben fast 54,9 Millionen Menschen (66 Prozent) mindestens eine Impfdosis erhalten. Vollständig geimpft wurden rund 51,3 Millionen (61,6 Prozent). In Österreich sind aktuell 58,8 Prozent voll immunisiert, 62,2 Prozent halten bei einer Dosis.

red/Agenturen

Auf Landesebene hat in Deutschland der Stadtstaat Bremen mit 71,6 Prozent den höchsten Anteil vollständig Geimpfter sowie den größten Anteil mindestens einmal Geimpfter. Schlusslicht bei der Quote vollständig Geimpfter ist den Zahlen zufolge weiterhin Sachsen mit 52,5 Prozent. Auch bei den mindestens einmal Geimpften (55,7 Prozent) steht Sachsen als letztes Land in der Rangliste. Die Impfkampagne gegen den Erreger Sars-CoV-2 hatte in Deutschland Ende vergangenen Jahres begonnen. Mittlerweile können sich Menschen unabhängig von der zuvor gültigen Prioritätenliste um einen Termin bemühen.