Grüner Pass-App: Update bringt neue Funktionen

Die vom Gesundheitsministerium in Zusammenarbeit mit dem Bundesrechenzentrum (BRZ) Anfang Juli veröffentlichte "Grüner Pass-App" hat neue Funktionen erhalten. Dazu zählen laut Ministerium etwa ein vereinfachter PDF-Import der 3-G-Covid-19-Zertifikate und eine Validierung der elektronischen Signatur. Zudem wurde die "GreenCheck-App" nun auch für Android veröffentlicht, mit welcher der „Grüne Pass" auf seine Gültigkeit überprüft werden kann.

red/Agenturen

„Mit dem Grünen Pass haben wir ein Instrument in der Hand, das uns in den letzten Monaten viele kontrollierte Öffnungsschritte in Europa möglich gemacht hat", betonte einmal mehr Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne). Diese werde nun "Schritt für Schritt" weiterentwickelt und für den anstehenden Herbst sicherer und effizienter gemacht.

Bis dato wurde die "Grüner Pass-App" bereits über 2,5 Millionen Mal heruntergeladen. "Obwohl Applikationen der Verwaltung oft besonders kritisch hinterfragt werden, erhalten wir seit Version 1.1 fast nur mehr positive Rückmeldungen", so BRZ-Geschäftsführer Markus Kaiser.