Mückstein will 1G auch bei Stehpartys

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) spricht sich nach der Nachtgastronomie auch für eine 1G-Regel für Stehpartys wie etwa beim Apres-Ski aus. In diesen heiklen Bereichen würden viele Ungeimpfte aufeinandertreffen, so der Minister in der „Krone" (Sonntagausgabe) „Wir müssen die Ungeimpften schützen. Das heißt, dass Ungeimpfte in diese Risikobereiche keinen Zutritt haben sollten. Zu ihrem eigenen Schutz."

red/Agenturen

Ähnlich äußerte sich Mückstein in „Österreich": Beim Apres-Ski könne es leicht zu Übertragungen kommen, „weil viele Menschen auf engem Raum zusammen sind und vielleicht noch singen". Diese Maßnahme habe er neben anderen Vorschlägen wie etwa eine Indoor-Maskenpflicht dem Koalitionspartner vorgelegt. Die Regierung berät am kommenden Mittwoch mit den Landeshauptleuten über weitere Corona-Maßnahmen.