Syrische Ärzte

https://www.medinlive.at/stichworte/1024
Syrische Ärzte

UNO lässt Bombardements auf syrische Spitäler untersuchen

UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat eine interne Kommission zur Untersuchung von Bombardements auf Krankenhäuser in Syrien eingesetzt. Wie die UNO in New York mitteilte, wird sie sich mit „einer Reihe von Vorfällen im Nordwesten Syriens“ befassen, die sich nach der Einrichtung einer Deeskalationszone in der Rebellenbastion Idlib durch Russland und die Türkei 2018 ereigneten.

https://www.medinlive.at/stichworte/1024
Syrische Ärzte
Syrische Ärzte in Österreich

„Je mehr Prüfungen, desto besser für die berufliche Zukunft“

Rund 200 syrische Ärztinnen und Ärzte sind seit Ausbruch des syrischen Bürgerkrieges nach Österreich gekommen. Karam Alahmad ist einer von ihnen. Innerhalb von zwei Jahren gelang es ihm, das Nostrifizierungsverfahren und damit den Weg vom Unfallarzt in Syrien zum HNO-Arzt in Steyr abzuschließen.

https://www.medinlive.at/stichworte/1024
Syrische Ärzte
Syrische Ärzte in Österreich

„Du musst von vorne beginnen“

Rund 200 syrische Ärztinnen und Ärzte kamen im Zuge des syrischen Bürgerkrieges nach Österreich. Eyad Kabalan ist einer von ihnen. Als die Lage in dem Spital in Damaskus, in dem er arbeitete, zu gefährlich wurde, floh er. Statt Schussverletzungen zu behandeln, stand er die letzten Jahre im Operationssaal des Donauspitals in Wien.