Rudolf Anschober

https://www.medinlive.at/stichworte/1539
Rudolf Anschober
Coronavirus

Anschober sieht VfGH-Vorgaben umgesetzt

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) beteuert, dass die Anti-Corona-Maßnahmen seit dem Sommer gemäß den Vorgaben des Verfassungsgerichtshofs dokumentiert werden. Bei Verordnungen lege man Erwägungen, Studien und Datengrundlagen vollständig dem Akt bei, sagte Anschober in einer Aussendung am Dienstag, nachdem das Höchstgericht mehrere Maßnahmen wegen mangelnder Dokumentation aufgehoben hatte.

https://www.medinlive.at/stichworte/1539
Rudolf Anschober
Coronavirus

FPÖ will Sozialstaatssekretär zur Entlastung Anschobers

Die FPÖ will Sozial- und Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) einen eigenen Staatssekretär zur Seite stellen. Anschober sei wegen der Coronakrise „völlig überfordert“, sagte die freiheitliche Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch am Donnerstag in einer Pressekonferenz. Sie forderte angesichts eines weiteren drohenden Lockdowns auch eine sektorale Schließung des Arbeitsmarktes, vorzugsweise in Bereichen mit vielen nicht österreichischen EU-Bürgern.

https://www.medinlive.at/stichworte/1539
Rudolf Anschober
Herbstferien und Halloween

Anschober warnt: "Bleiben Sie zuhause"

Angesichts der aktuellen Ampelschaltung mit 21 neuen, roten Regionen mahne Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) zu Vorsicht in den Herbstferien in der kommenden Woche: „Wenn es irgendwie geht, bleiben Sie zuhause.“ Inzwischen leben 27 Prozent der Menschen in Österreich in einem der 25 Gebiete mit Rotschaltung. Die Reproduktionszahl bleibt österreichweit über Eins und stieg auf 1,23.

https://www.medinlive.at/stichworte/1539
Rudolf Anschober
Pflege in Österreich

Zweite Reformphase mit Arbeitstagung gestartet

Die von der Bundesregierung geplante Pflegereform ist mit einer Fachtagung am Dienstag in ihre zweite Phase gestartet. Besprochen wurden dabei die Ergebnisse des davor abgehaltenen digitalen Beteiligungsprozesses. Bis Jänner soll die Reform nun konkreter werden, und im Laufe des Jahres 2021 soll die Umsetzung beginnen. Dabei will man – nach dem Vorbild des Gesundheitswesens – eine gemeinsame Zielsteuerungskommission einrichten und die Finanzierungsströme zumindest bündeln.

https://www.medinlive.at/stichworte/1539
Rudolf Anschober
Coronavirus

Für Anschober kein Bedarf an Maskenpflicht im Freien

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) sieht derzeit keinen Bedarf an einer generellen Maskenpflicht im Freien, wie sie in Italien angesichts der dort steigenden Infektionszahlen diskutiert wird. Zufrieden sei er darüber, dass Schritt für Schritt das Bewusstsein für die Maßnahmen in geschlossenen Räumen wieder wachse. Dies sei „ein wesentlicher Schritt zum Erfolg“.