Pharma

https://www.medinlive.at/stichworte/664
Pharma
Medikamente

Merck setzt im Pharmageschäft auf fünf neue Wirkstoffe

Der deutsche Merck-Konzern will sich in seiner Pharma-Forschung künftig auf fünf Wirkstoffkandidaten konzentrieren. Die Pipeline an neuen Medikamenten solle voraussichtlich ab 2025 für erhebliches Wachstum sorgen, teilte der Pharma- und Life-Science-Konzern am Montag mit. Im kommenden Jahr sollen alleine elf neue klinische Studien starten, 14 laufende klinische Entwicklungsprogramme hat Merck im gesamten Portfolio.

https://www.medinlive.at/stichworte/664
Pharma
Opioid-Krise

Pharmafirmen erstmals in Opioid-Klage erfolgreich

In der milliardenschweren Klagewelle wegen der Opioid-Krise in den USA haben Pharmafirmen einen ersten Sieg errungen. Ein Richter in Kalifornien erklärte in seinem vorläufigen Urteil, die klagenden Landkreise hätten mit ihrer 50 Milliarden Dollar schweren Schadenersatzklage nicht überzeugen können. Die Kläger hatten Johnson & Johnson und anderen vorgeworfen, die Suchtgefahren von Opioid-haltigen Schmerzmitteln heruntergespielt und für deren breiten Einsatz geworben zu haben.

https://www.medinlive.at/stichworte/664
Pharma
Pharma

Novartis erhält US-Zulassung für Leukämie-Medikament Asciminib

Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat das Novartis Medikament Scemblix (Asciminib) für die Behandlung von chronischer myeloischer Leukämie (CML) bei bestimmten Indikationen zugelassen. Das Medikament bietet Patienten einen neuartigen Ansatz zur Behandlung von CML, wie Novartis mitteilte.