Diabetes

https://www.medinlive.at/stichworte/85
Diabetes

Österreich bei Diabetes-Toten deutlich über EU-Durchschnitt

In Österreich sterben deutlich mehr Menschen an Diabetes als im Durchschnitt der EU. Während in der Union zuletzt (2016) 22 Personen je 100.000 Einwohner der „Zuckerkrankheit“ erlagen, so waren es im Österreich-Durchschnitt 39,76. Die Bundesländer Burgenland (54,01) und Niederösterreich (46,11) gehören laut den neuesten Eurostat-Daten sogar zu den negativen Spitzenreitern nach Regionen.

https://www.medinlive.at/stichworte/85
Diabetes
Weltdiabetestag

ÖÄK fordert Fokus auf Prävention

Mehr Prävention und Aufklärung könnte nicht nur den rasanten Vormarsch der Volkskrankheit eindämmen, sondern auch Gesundheitskosten senken.

https://www.medinlive.at/stichworte/85
Diabetes
Volkskrankheit Diabetes

Jeder zehnte Österreicher betroffen

Bis zu 800.000 Menschen in Österreich haben bereits „Zucker“. Die Volkskrankheit Diabetes wird aber weiterhin zu spät erkannt, Patienten werden nicht ausreichend begleitet - und in Sachen Vorbeugung gibt es noch viel Luft nach oben, erläuterte Wundchirurg Adalbert Strasser bei einem Pressegespräch am Dienstag in Wien. Anlass war die Vorstellung der Dachorganisation „wir sind diabetes“.

https://www.medinlive.at/stichworte/85
Diabetes

Neue Kassenpraxis für chronische Wunden in Wien-Donaustadt

In Wien-Donaustadt eröffnet eine neue Gruppenpraxis mit Kassenvertrag und speziellem Fokus: Das dort ordinierende Ärzte-Trio kümmert sich nämlich vorrangig um die Behandlung chronischer Wunden. Bis zu 1.000 Patienten könnten dort pro Jahr behandelt werden, sagte Alois Bachmeier, Chef der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK), am Montag in einer Pressekonferenz. Die Wundordination eröffnet am Mittwoch.

https://www.medinlive.at/stichworte/85
Diabetes
Diabetes

Schweizer Forscher finden neuen Therapieansatz

Die Insulintherapie ist das Mittel der Wahl bei Diabetes, birgt aber Risiken und Nebenwirkungen. Schweizer Forscher der Uni Genf haben durch Versuche mit Mäusen ein Molekül identifiziert, das den Weg zu einer neuen Kombitherapie ebnen soll. Sie beruht auf niedrig dosiertem Insulin und dem Protein S100A9, um so die Blutzuckerregulation zu verbessern und Nebenwirkungen der Therapie zu reduzieren.

https://www.medinlive.at/stichworte/85
Diabetes
Diabetes

Telemedizin und Data-Science können die Behandlung verbessern

Patienten mit chronischen Erkrankungen könnten durch regelmäßige Kontrolle via Telemedizin besser behandelt werden. Für die Studie wurden österreichische Ärzte und Ärztinnen befragt, die bereits Diabetes-Erkrankte behandeln, weil diese besonders von der kontinuierlichen Messung ihrer Blutzuckerwerte profitieren und dadurch bessere Therapieerfolge möglich sind.

 

https://www.medinlive.at/stichworte/85
Diabetes
Diabetes

Mit Blutgefäßen aus Stammzellen gegen die Volkskrankheit

Wissenschaftlern gelang es erstmals, menschliche Blutgefäße aus Stammzellen zu entwickeln. Diese Technologie ermöglicht es nun, sämtliche Gefäßerkrankungen direkt am menschlichen Gewebe zu erforschen.