ÖGK

https://www.medinlive.at/stichworte/877
ÖGK
ÖGK

Landesstelle Vorarlberg nahm ihre Arbeit auf

Der Ausschuss der Landesstelle Vorarlberg der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) hat sich am Donnerstag konstituiert und seine Arbeit aufgenommen. Es seien alle Beschlüsse einstimmig erfolgt, betonte Jürgen Kessler als neuer Vorsitzender der Landesstelle. Gerade im „Ländle“ gab es heftige Proteste gegen die Kassenfusion.

https://www.medinlive.at/stichworte/877
ÖGK
ÖÄK

Ärztekammer beschließt neuen Leistungskatalog für alle Kassenärzte

Die Bundeskurie niedergelassene Ärzte der Österreichischen Ärztekammer hat in ihrer jüngsten Sitzung einen vollständig überarbeiteten, an die Entwicklungen der modernen Medizin angepassten und alle medizinischen Fächer umfassenden Leistungskatalog für Kassenärzte beschlossen.

https://www.medinlive.at/stichworte/877
ÖGK

„Haus der sozialen Sicherheit“ feierlich eröffnet

Das neue „Haus der sozialen Sicherheit“ ist am Donnerstag mit einem Festakt eröffnet worden. Das aus den 1970er Jahren stammende Gebäude des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger in Wien-Landstraße wurde generalsaniert und erweitert. Künftig wird der mit der Sozialversicherungsreform entstehende, neue Dachverband hier einziehen.

https://www.medinlive.at/stichworte/877
ÖGK
ÖGK

Start mit 175-Millionen-Defizit

Die neue Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) startet mit einem finanziellen Minus. Laut der am Dienstagabend im Überleitungsausschuss vorgelegten Vorschauberechnung wird für 2020 ein Defizit von knapp 175 Millionen Euro erwartet. Das entspricht rund 1,1 Prozent der Gesamtausgaben.

https://www.medinlive.at/stichworte/877
ÖGK
ÖGK

Keine Krankenstands-Verschärfungen und verbessertes Krankengeld

Die neue Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ist startklar: Der Überleitungsausschuss fasste in einer langen Sitzung am Dienstag wichtige Beschlüsse für den angestrebten Start mit 1. Jänner. In erster Linie wurde die Leistungsharmonisierung für Versicherte abgesegnet, weiters gab es nach wilden Diskussionen im Vorfeld einen einstimmigen Beschluss gegen eine Verschärfung bei Krankenständen.