Influenza

https://www.medinlive.at/stichworte/88
Influenza
Influenza

Sehr hohe Nachfrage nach Impfung, Kritik an Verteilung

Bei der Influenza-Impfung könnte es in der beginnenden Grippesaison zu einer Impfstoffknappheit kommen. Die Impfbereitschaft ist „sehr groß“, hieß es am Mittwoch bei einer Pressekonferenz des Verbandes der Impfstoffhersteller (ÖVIH). Mit der Rekordmenge von 1,86 Millionen bestellten Dosen kann die Durchimpfungsrate jedenfalls von unter zehn auf mehr als 20 Prozent gesteigert werden. Die Ärztekammer forderte eine bessere Verteilung „zugunsten der wirklich Schutzbedürftigen“.

https://www.medinlive.at/stichworte/88
Influenza
Influenza

Grippeimpfstoff in Klagenfurt nach einem Tag vergriffen

Am Montag hat es einen regelrechten Ansturm auf die Termine zur Grippe-Impfung am Klagenfurter Gesundheitsamt gegeben. Innerhalb eines Tages mit Hunderten Anrufen und einem vorübergehend überlasteten Online-Anmeldesystem ist der für heuer vorhandene Impfstoff - 2.800 Dosen - vergriffen, teilte die Stadtpresse mit. Nach Ausbruch der Coronavirus-Pandemie hatte man versucht, das übliche Kontingent aufzustocken, scheiterte damit allerdings.

https://www.medinlive.at/stichworte/88
Influenza
Influenza

Rendi-Wagner fordert gratis Grippe-Impfung für alle

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner fordert eine generelle Gratis-Impfung gegen Influenza für alle Österreicher. „Die Stadt Wien hat ihre Hausaufgaben gemacht und geht den richtigen Weg mit der kostenlosen Grippe-Impfung für alle“, betonte sie in einer Stellungnahme. Zudem werde die SPÖ am (heutigen) Freitag eine parlamentarische Anfrage an Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) einbringen, um Fragen zum Beschaffungsvorgang des Grippe-Impfstoffes zu klären.