Steiermark

https://www.medinlive.at/stichworte/939
Steiermark
Betrieberwechsel

Villacher AHA-Gruppe übernimmt Pflegeheime des insolventen Grazer ASB

Die acht Pflegeheime des insolventen Arbeitersamariterbundes Graz werden künftig von der Villacher A & P Altenwohnheim- und Pflegeheim Errichtungs- und Vertriebsges.m.b.H. fortgeführt, hieß es am Donnerstag, einen Tag nach der Gläubigerausschusssitzung, von Masseverwalter Norbert Scherbaum. Damit sei der Fortbetrieb der Seniorenkompetenzzentren mit dem neuen Eigentümer endgültig gesichert - darunter auch die Fortführung des „Tannenhofs“ in St. Lorenzen im Mürztal.

https://www.medinlive.at/stichworte/939
Steiermark
Coronavirus-Folgen

Steiermark feilt an Diagnose und Behandlung von Long-Covid

Die steirische Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) hat am Mittwoch zu einem runden Tisch über Long-Covid geladen. Gemeinsam mit Vertretern der Spitäler, der Pensionsversicherungsanstalt, der Gesundheitskasse und der Ärztekammer wurde der Fahrplan für die kommenden Monate festgelegt: Neben Reha-Einrichtungen werden auch Betten für die stationäre Behandlung von Long-Covid-Patienten gebraucht: Hörgas, Stolzalpe und Bad Radkersburg wurden genannt.

https://www.medinlive.at/stichworte/939
Steiermark
Corona-Impfung

Land Steiermark peilt bis Sommer 700.000 Erst-Stiche an

Die Immunisierung gegen das Coronavirus schreitet in der Steiermark gut voran: Das Land peilt bis zum Sommer über 700.000 Erstimpfungen an, wie der stellvertretende Landesamtsdirektor, Wolfgang Wlattnig, am Freitag beim Impf-Update des Landes mitteilte. Laut Impfkoordinator Michael Koren wurden alleine in dieser Woche über 130.000 Erstimpfungs-Termine vergeben. Man rechne damit, mit dem heutigen Tag über 500.000 Personen mit der ersten Immunisierung versorgt zu haben.