Gesundheitspolitik

Mehr Sprechstunden - aber auch mehr Geld für die Mediziner

Die gesetzlich Versicherten kennen das leidige Problem zur Genüge: Oft müssen sie monatelang warten, bis sie einen Facharzttermin bekommen. Durch ein Gesetz von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), dass der Bundestag am Donnerstag beschlossen hat, soll sich das jetzt ändern.

Gesundheitspolitik
Ärztegesetz

Beistand für Sterbende neu geregelt

Mit der Novelle des Ärztegesetzes wurde auch der ärztliche Beistand für Sterbende neu geregelt. Die damit verbundene rechtliche Absicherung der Mediziner wird von der Ärztekammer begrüßt. Doch rund um das heikle Thema gibt es noch viele offene Fragen. 

Gesundheitspolitik

ÖÄK-Präsident: Patientenanwalt soll Ärztegesetz lesen

Aussagen des Patientenanwaltes Gerald Bachinger wonach sich die Ärztekammer gegen Kostentransparenz im Ärztegesetz verwehre, stießen in der Kammer auf scharfe Kritik.

Gesundheitspolitik
Investoren

Ärztekammer warnt vor wachsenden monetären Interessen

Die derzeitige Diskussion rund um die Änderungen im Apothekengesetz zwischen Apothekerkammer und dem Verband der Arzneimittelgroßhändler, Phago, beschäftigt auch die Ärztekammer. Sie sieht die wachsenden monetären Interessen im Gesundheitswesen höchst kritisch.

Gesundheitspolitik
Ärztegesetz

Regelung zur Anstellung von Ärztinnen und Ärzten

Das neue Ärztegesetz ermöglicht die Anstellung von Ärztinnen und Ärzten in Ordinationen bzw. Gruppenpraxen und erfüllt damit eine jahrelange Forderung vonseiten der Ärzteschaft. Konkrete Details über die neue Rechtslage erläuterte Thomas Holzgruber, Kammeramtsdirektor der Ärztekammer für Wien, am Dienstag in Wien.

Gesundheitspolitik
Patientenverfügung

Zugang wird deutlich erleichtert

Die Novelle des Patientenverfügungsgesetzes (PatVG) erhielt heute im Nationalrat die Zustimmung aller Fraktionen. Mit den Änderungen werden die technischen Voraussetzungen für die Aufnahme von Patientenverfügungen in das ELGA-System geschaffen.

Gesundheitspolitik
Ärztegesetz

Einstimmigkeit für Gesetzesnovelle

Der Nationalrat hat diese am Donnerstag beschlossen. Die Novelle schafft unter anderem die Möglichkeit, dass Ärzte und Ärztinnen ihre Kollegen anstellen können. Die Reaktionen fallen großteils positiv aus. Die Bundeskurie niedergelassene Ärzte begrüßt die Anstellung Arzt bei Arzt.

Gesundheitspolitik
Ärztegesetz

Hartinger-Klein schickt Ärztegesetz in den Ministerrat

Breite Kritik hat es bereits im Vorfeld geerntet. Zuerst hieß es, das Ministerium will auf die Bremse steigen und das Gesetz überdenken, nun wird aber bestätigt: Es  kommt nächste Woche in den Ministerrat. Vorgenommen würden noch „Präzisierungen", etwa was die Regelungen bezüglich Osteopathie betrifft.

 

Gesundheitspolitik
Ärztegesetz

Bischöfe fordern unmissverständliches Sterbehilfe-Verbot

Die österreichischen Bischöfe fordern ein unmissverständliches Verbot von Sterbehilfe. In ihrer Begutachtungs-Stellungnahme zum geplanten neuen Ärztegesetz verlangen sie deutlichere Hinweise, dass das Verbot aktiver Sterbehilfe nicht verändert oder aufgeweicht wird.

Gesundheitspolitik
Ärztegesetz

WKO lehnt Erweiterung um Alternativmedizin ab

Die im Ministerialentwurf beschriebene Erweiterung des Arztberufs um „komplementär- und alternativmedizinische Heilverfahren“ bedroht laut Wirtschaftskammer 26.000 Humanenergetik-Jobs.