Sanofi übernimmt US-Krebsspezialisten für gut 1 Mrd. Dollar

Der französische Pharmakonzern Sanofi verstärkt sich mit einem weiteren Zukauf in den USA. Für eine Vorauszahlung von rund 1 Mrd. Dollar (fast 0,9 Mrd. Euro) übernimmt Sanofi das kalifornische Biotechunternehmen Amunix Pharmaceuticals. Amunix winken zudem erfolgsabhängige Meilensteinzahlungen von bis zu 225 Millionen Dollar, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Die Übernahme soll im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden.

red/Agenturen

Amunix hat sich auf Krebs-Immuntherapien spezialisiert und noch kein eigenes Medikament auf dem Markt. Eine erste Krebstherapie der Amerikaner soll Anfang nächsten Jahres in die klinische Entwicklung gebracht werden. Für Sanofi ist es der dritte Kauf eines US-Biotechunternehmens in diesem Jahr nach Kadmon Holdings für 1,9 Milliarden Dollar und Translate Bio für 3,2 Milliarden.

WEITERLESEN: