Influenza

Zweiter Grippefall in Österreich diese Saison

In der vergangenen Kalenderwoche ist in Österreich der zweite "echte" Grippe-Fall in dieser Saison entdeckt worden. Das meldete das Zentrum für Virologie der MedUni Wien am Montag auf seiner Internetseite. Bei einem Reiserückkehrer sei Influenza Typ A(H3N2) nachgewiesen worden. Derzeit gebe es noch keine Influenzavirusaktivität innerhalb Österreichs. In Kalenderwoche 45 war ebenfalls eine Grippe-Infektion bei einem Reiserückkehrer nachgewiesen worden.

red/Agenturen

In ganz Europa werde derzeit zunehmende Influenzavirusaktivität beobachtet. Russland, Schweden und die Türkei melden bereits weitverbreitete Ansteckungen, Norwegen, Frankreich und Slowakei berichteten laut MedUni über lokale Ausbrüche.

In Wien und Graz werden auch laufend geschätzte Werte zu Grippe-ähnlichen Erkrankungen erhoben. Vor zwei Wochen gingen diese laut den aktuellsten Daten in Wien leicht auf rund 5.000 Fälle zurück, in Graz waren es weniger als 2.000 Betroffene.