Gesundheitspolitik

Masernvirus

Ärztekammer fordert Masern-Impfpflicht auch für Österreich

Nachdem Kinder in Deutschland ab März 2020 in Kindergärten und Schulen nun verpflichtend gegen Masern geimpft werden müssen, hat sich die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) einmal mehr für die Einführung einer derartigen Impfpflicht hierzulande ausgesprochen. „Österreich sollte rasch dem Beispiel Deutschlands folgen“, appellierte ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres am Freitag.

Brexit-Umzug

Arzneimittel-Agentur der EU im neuen Sitz in Amsterdam

Wenige Wochen vor dem neuen Brexit-Datum hat die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA ihre Übersiedlung von London nach Amsterdam weitgehend abgeschlossen.

MedUni Wien Universitätscampus

Modernisierungsarbeiten im Wiener AKH gehen in nächste Etappe

Im Wiener Allgemeinen Krankenhaus (AKH) wurde die nächste Stufe erklommen - in Sachen Bauprojekte. Die Modernisierung und Umgestaltung des Großspitals ist in vollem Gang. Im Fokus stehen dabei nicht zuletzt die jüngeren Patienten.

Oberösterreich will Spitalbetten bis 2025 kaum erhöhen

Oberösterreich will bis 2025 die Zahl der Spitalbetten und ambulanten Betreuungsplätze nur äußerst moderat erhöhen. Wegfallen sollen Plätze in der Chirurgie und in der Geburtshilfe, aufstocken will man in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie der Akut-Geriatrie. 2020 sind 300 zusätzliche Dienstposten geplant, die Arbeiterkammer (AK) würde einen Bedarf von 2.500 sehen.

KH
Deutschland

Neue Studie geht von jährlich 400.000 bis 600.000 Krankenhausinfektionen aus

In Deutschland kommt es nach aktuellen Schätzungen jährlich zu etwa 400.000 bis 600.000 Krankenhausinfektionen. Eine vom Robert Koch-Institut (RKI) am Freitag in Berlin veröffentlichte neue Studie bestätigt damit frühere Hochrechnungen.

Krankenkassen haben noch keine Budgetvorschau für 2020

Entgegen der bisherigen Praxis gibt es für die Krankenkassen noch keine Budgetvorschau für das kommende Jahr. Das Sozialministerium hat dafür extra in einem Erlass an die Sozialversicherungen klargestellt, dass angesichts der Fusion die Rechnungsvorschriften „nicht anzuwenden“ seien. Für heuer erwarten die Krankenkassen ein Minus von 68 Millionen Euro.

KAV-Bericht

Stadt Wien zensiert Finanzierungsloch der Wiener Spitäler

Die ungekürzte Version des Berichts des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV) offenbart eklatante Budgetengpässe.  „Wir haben jetzt die Beweise schwarz auf weiß“, zeigen sich Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres und Vizepräsident Wolfgang Weismüller bestürzt.

Budget 2020 Land Burgenland
Budget Burgenland

Doskozil: "massive Investition" in Gesundheitsbereich

Der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) hat am Donnerstag im Burgenland-Landtag Schwerpunkte des Budgets für 2020 skizziert. Das Krankenhauses Oberwart bezeichnete er als „größte Investition in den Gesundheitsbereich der letzten Jahrzehnte“ und als Auftakt für eine „massive Investition in den Gesundheitsbereich“.

Neues Gehaltssystem in Pflege

Tilg sieht „mehr Gerechtigkeit“

Für Tirols Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) bringt das von den Oppositionsparteien Liste Fritz und SPÖ kritisierte neue Gehaltsschema für Pflegeberufe „mehr Gerechtigkeit“. Unter dem Motto „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" werde damit der Wildwuchs an unterschiedlichen Gehalts- und Lohnsystemen eingedämmt, erklärte Tilg am Donnerstag in einer Aussendung.

Deutschland

Ärzteportal Jameda muss Profile von zwei Ärzten löschen

Zwei Kölner Zahnärzte haben das Arzt-Bewertungsportal Jameda erfolgreich auf die Löschung ihrer Profile verklagt. Die ohne Einverständnis der Betroffenen angelegten Bewertungsseiten seien in der bisherigen Form unzulässig, entschied das Oberlandesgericht Köln am Donnerstag.

impfen kinder
150 Jahre Schulärzte

Ministerinnen wollen Rolle weiterentwickeln

In Österreich gibt es seit 150 Jahren Schulärzte. Geht es nach Bildungsministerin Iris Rauskala und Gesundheitsministerin Brigitte Zarfl, soll das auch in Zukunft so bleiben, wie sie vor der Enquete „150 Jahre Schularztwesen in Österreich“ am Donnerstag in Wien betont haben. „Das System ist gut“, so Zarfl zur APA. Der Beruf Schularzt müsse sich aber entsprechend den Bedürfnissen weiterentwickeln.

Egarter
Versorgungsengpass

Transgender-Ambulanz stößt an ihre Grenzen

Trotz steigender Patientenzahlen muss das Wiener AKH die Ambulanzzeiten in der Transgender-Ambulanz deutlich reduzieren. Darüber hinaus bestehen Bestrebungen, die Abteilung zur Gänze aufzulassen, warnt Christian Egarter, Leiter der für die Ambulanz zuständigen Abteilung, gegenüber „medinlive“.

Isolationsstation

Zweiter Impfstoff gegen Ebola-Epidemie im Kongo im Einsatz

In der Demokratischen Republik Kongo kommt nun ein zweiter Impfstoff gegen die seit mehr als einem Jahr grassierende Ebola-Epidemie zum Einsatz.

Deutscher Bundesgesundheitsminister

Deutscher Bundestag beschließt Masern-Impfpflicht

Ab März 2020 gilt in Deutschland eine Masern-Impfpflicht. Der deutsche Bundestag beschloss am Donnerstag das Masernschutzgesetz, wonach Kinder in Kitas, Schulen und der Kindertagespflege gegen die hochansteckende Virusinfektion geimpft sein müssen. Die Impfpflicht gilt zudem für Bewohner und Mitarbeiter von Asylbewerber- und Flüchtlingsunterkünften. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nannte in der Debatte das Masernschutzgesetz ein „Kinderschutzgesetz“.

Arbeit Laptop
Digitalisierung im Gesundheitswesen

Verletzliche Träume

Die Digitalisierung wird das Gesundheitswesen von Institutionen wie Spitälern hin zum Patienten nach Hause verlagern. Gleichzeitig machen durch IT-Technik immer besser umsetzbare komplexe und fragmentierte Abläufe das System potenziell verletzlicher. Dies erklärten Mittwochnachmittag Experten bei einer Zukunftsenquete unter dem Titel „Healthcare 2030 - more Tech - more Touch" in Wien.

Google
Bericht

Dutzende Gesundheits-Websites leiten Daten an Google & Co weiter

Dutzende spezialisierte Gesundheits-Websites leiten nach Informationen der in London erscheinenden „Financial Times“ Daten über Internet-Klicks zu medizinischen Symptomen und Krankheitsbildern an Internet-Riesen wie Google, Amazon und Facebook weiter.